Der Endspurt am Transfermarkt

Aufmacherbild
 

Die Transferzeit neigt sich dem Ende zu: Am Donnerstag, 31. August, schließt vielerorts das Transferfenster.

Bis dahin besteht die Möglichkeit, sich zu verstärken. Vereinslose Spieler können natürlich auch nach dem Deadline Day wechseln.

Ob Bundesliga, Erste Liga oder internationale Top-Ligen: In der LAOLA1-Wechselbörse gibt es alle Vollzüge und Gerüchte.

Die Übersicht aller Wechsel in der österreichischen Bundesliga findest du wie gewohnt in der LAOLA1-Transferliste:

DONNERSTAG, 31. August:

07:45 Uhr: Da wurde es doch noch einmal laut! Der FC Chelsea verpflichtete in der Nacht noch zwei namhafte Spieler für viel Geld. Danny Drinkwater kommt von Premier-League-Konkurrent Leicester City. Der 27-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt für mehr als 35 Mio. Euro für fünf Jahre an der Stamford Bridge. Zudem verpflichtet Chelsea den italienischen Teamspieler Davide Zappacosta aus Turin. Der 25-jährige Rechtsverteidiger kommt von Torino und kostet 28 Mio. Euro plus Bonuszahlungen.

0:33 Uhr: Das dürfte es vorerst gewesen sein. Gut möglich, dass morgen in der Früh noch der eine oder andere kleinere Transfer bekannt wird, der bereits vollzogen, aber noch nicht offiziell gemacht wurde. Außerdem ist das Transferfenster in Spanien noch bis Fritag, 24 Uhr, geöffnet. Der FC Barcelona hat also noch einen Tag Zeit. In anderen Ländern, etw Israel, Tschechien und der Türkei können sogar noch bis zu einer Woche Transfers vollzogen werden.

0:15 Uhr: Tottenham präsentiert einen neuen Stürmer. Fernando Llorente (32) kommt von Swansea City zu den "Spurs". Der 24-fache spanische Teamspieler konnte mit 15 Toren in 33 Spielen für die Waliser überzeugen. Wilfried Bony kehrt indes von Manchester City zu Swansea zurück. Der 28-jährige Ivorer ist im Jänner 2015 von Swansea zu den "Citizens" gewechselt.

0:14 Uhr: Der FC Torino gibt bekannt, dass Davide Zappacosta beim FC Chelsea unterschrieben hat. Der 25-jährige Rechtsverteidiger ist vierfache Internationaler.

0:00 Uhr: Das Transferfenster ist geschlossen, die eine oder andere Vollzugsmeldung trudelt aber sicher noch ein.

23:57 Uhr: Der Transfer von Aleksandar Dragovic ist durch! Der ÖFB-Teamspieler wechselt leihweise von Bayer Leverkusen zu Leicester City! Alle Infos:

23:44 Uhr: Die Wiener Austria hat ihren neuen Innenverteidiger! Der 23-jährige Brasilianer Ruan Renato Augusto kommt vom Zweitligisten Juventude zu den Veilchen.

23:28 Uhr: Vor einem Jahr hat Inter Mailand rund 30 Millionen Euro an den FC Santos für Gabriel Barbosa, besser bekannt als Gabigol, überwiesen. Doch der 21-jährige Brasilianer konnte sich bei den "Nerazzurri" nicht durchsetzen und hat lediglich zehn Pflichtspiele (1 Tor) bestritten. Jetzt wird er bis Saisonende an Benfica verliehen. Die Portugiesen besitzen zudem eine Kaufoption.

23:13 Uhr: Eine ziemlich verrückte Geschichte gibt es aus England. Laut "Sky Sports" war Ross Barkley bereits in London, um seinen Wechsel von Everton zu Chelsea zu fixieren. Während seines Medizin-Checks soll es sich der 23-jährige Mittelfeldspieler aber anders überlegt haben. Sachen gibt's...

23:02 Uhr: In Italien hat das Transferfenster vor zwei Minuten geschlossen. Inter Mailand leiht den französischen U21-Teamspieler Yann Karamoh für zwei Jahre mit Kaufoption von SM Caen aus. Der Offensivspieler ist erst 19 Jahre alt. Juventus Turin verlieht indes das 17-jährige Talent Moise Kean an Hellas Verona.

23:00 Uhr: Eine Stunde noch...

22:51 Uhr: Der SSC Napoli mit einem ganz späten Transfer. Roberto Inglese, ein 25-jähriger Mittelstürmer, wechselt von Chievo Verona zu den Süditalienern.

22:48 Uhr: Duje Cop verlässt Italien. Der kroatische Stürmer wechselt von Cagliari zu Standard Lüttich. Die Sarden haben den 27-Jährigen im Jänner 2015 von Dinamo Zagreb geholt, danach allerdings an Malaga und Gijon verliehen.

22:37 Uhr: Joel Campbell wird vom FC Arsenal erneut verliehen. Wie schon 2012/13 wird der Costa Ricaner für Real Betis spielen. Dazwischen war der 25-Jährige auch schon leihweise bei Olympiakos, Villarreal und zuletzt Sporting.

22:30 Uhr: Die Zeit läuft... Eineinhalb Stunden bleiben den Vereinen in Österreich noch, um neue Spieler zu verpflichten. Zur Erinnerung: Kicker, die aktuell bei keinem Klub unter Vertrag stehen, Lukas Rotpuller beispielsweise, können auch danach noch engagiert werden.

22:22 Uhr: Ein Jahr hat Lucas Perez (28) bei Arsenal verbracht, nach sieben Toren und fünf Assists in 21 Pflichtspielen für die "Gunners" kehrt der Spanier in seine Heimat zurück und wird an Deportivo La Coruna verliehen.

22:02 Uhr: Auch die Erste Liga schläft noch nicht. Der Floridsdorfer AC holt Christian Bubalovic zurück in seine Heimat:

21:46 Uhr: Der FC Barcelona verleiht Douglas (27) erneut. Nach einem Jahr bei Sporting Gijon schließt sich der brasilianische Rechtsverteidiger für eine Saison Benfica Lissabon an.

21:30 Uhr: Eine Meldung von Leicester, aber nicht bezüglich Dragovic. Die "Foxes" sind drauf und dran, Sporting-Kapitän Adrien Silva zu verpflichten. Der Europameister soll rund 16 Millionen Euro Ablöse kosten.

21:13 Uhr: Everton nimmt eines der vielversprechendsten Talente Kroatiens unter Vertrag. Nikola Vlasic wechselt von Hajduk Split zu den "Toffees" und untreschreibt dort für fünf Jahre. Der 19-jährige Offensivspieler hat vor rund drei Monaten sein Länderspieldebüt gefeiert und trotz seines noch jungen Alters schon 120 Pflichtspiel-Einsätze für die Hajduk-Profis in den Beinen.

21:07 Uhr: Auch der SCR Altach wird noch einmal aktiv. Mit Samuel Oum Gouet kommt der U21-Teamkapitän des Kamerun nach Vorarlberg. Alle Infos:

20:35 Uhr: Liebe Fans des LASK, von eurem Klub ist heute nichts mehr zu erwarten. "Alles ruhig", erklärt Trainer Oliver Glasner auf Nachfrage.

20:30 Uhr: Aleksandar Dragovic wird wohl bei Leicester City landen. Alle Infos:

20:25 Uhr: Bojan Krkic wird für ein Jahr von Stoke City in seine spanische Heimat an Deportivo Alaves verliehen.

19:37 Uhr: Es ist fix! Kylian Mbappe wechselt von der AS Monaco zu Paris Saint Germain!

19:14 Uhr: Werder Bremen hat sich kurz vor Transferschluss in Deutschland mit einem algerischen Teamstürmer verstärkt. Ishak Belfodil (25), der schon Engagements bei Olympique Lyon und diversen italienischen Klubs hinter sich hat, kommt leihweise für ein Jahr von Standard Lüttich.

19:10 Uhr: Hugo Almeida (33) kickt künftig in Kroatien. Der 57-fache portugiesische Teamspieler, wechselt von AEK Athen, einer von Austrias Gegnern in der Europa League, zu Hajduk Split.

19:02 Uhr: Antonio Conte darf offenbar heute noch einen Landsmann beim FC Chelsea begrüßen. Mehrere Medien berichten, dass Davide Zappacosta vom FC Torino zu den "Blues" wechseln wird. Der 25-jährige Rechtsverteidiger ist vierfache Internationaler.

18:58 Uhr: Juventus verleiht den 19-jährigen Brasilianer Matheus Pereira (offensives Mittefeld) für eine Saison an Girondins Bordeaux.

18:52 Uhr: Wie Rapid-Sportchef Fredy Bickel der "APA" verrät, soll es auch Anfragen für die Stürmer Joelinton und Giorgi Kvilitaia gegeben haben. Auch deshalb wartete man mit dem Transfer von Veton Berisha so lange zu, da durch einen Abgang des von Hoffenheim geliehenen Brasilianer oder dem Georgier ein anderer Spielertyp gebraucht worden wäre. Beide bleiben jedoch in Hütteldorf, so wie Mario Pavelic, denn das Interesse aus Brentfort bestätigte sich nicht.

18:44 Uhr: M'Baye Niang ist der Redkortransfer des FC Torino! Der 22-jährige Franzose wird für eine Saison vom AC Milan ausgeliehen (Leihgebühr: 2 Millionen Euro), danach besteht für die Turiner Kaufpflicht (Ablöse: 15 Mio. Euro). Zuletzt war der Angreifer an den FC Watford verliehen.

18:38 Uhr: Gespanntes Warten auf die Wiener Austria. Wir haben mit Vorstand Markus Kraetschmer gesprochen. "Wir arbeiten sehr intensiv. Es ist noch alles möglich - dass niemand kommt oder das noch ein Neuer kommt", sagt der Wiener. Eventuell verlässt auch noch ein Nachwuchsspieler den Klub.

18:18 Uhr: Ein Abgang beim SK Sturm. Daniel Lück hat seinen Vertrag bei den Steirern aufgelöst.

18:05 Uhr: RB Salzburg schlägt zum zweiten Mal an Deadline-Day zu. Der französische U20-Teamkapitän Jerome Onguene kommt vom VfB Stuttgart in die Mozartstadt. Alle Details zum Deal:

17:53 Uhr: Verwirrung um Arsenal. Angeblich haben sich die "Gunners" nun doch dazu entschlossen, den Transfermarkt ruhen zu lassen. Demnach wechselt Alexis Sanchez nicht zu Manchester City und Monacos Thomas Lemar auch nicht um 100 Millionen Euro an die Themse. Man darf gespannt sein, was sich diesbezüglich an diesem Abend noch tut...

17:51 Uhr: Der VfB Stuttgart holt Andreas Beck zurück. Der 30-jährige Rechtsverteidiger kommt von Besiktas zu den Schwaben, wo er einen Zweijahres-Vertrag unterschreibt. Beck ist im Stuttgarter Nachwuchs groß geworden, hat den VfB im Sommer 2008 verlassen, um lange Zeit für die TSG Hoffenheim zu spielen, ehe er vor zwei Jahren in die Türkei wechselte.

17:44 Uhr: Angesichts der Ablösesummen dieses Sommers ein echtes Schnäppchen! Borussia Dortmund verpflichtet Jadon Sancho. Für das 17-jährige Talent überweist der BVB an Manchester City nur eine niedrige sechsstellige Summe:

17:17 Uhr: Laut "Sky Sports" bietet Arsenal 100 Millionen Euro Ablöse für Thomas Lemar. Es ist davon auszugehen, dass der 21-jährige Linksaußen AS Monaco noch heute verlassen wird.

17:03 Uhr: Der SK Rapid hat seinen neuen Stürmer! Veton Berisha kommt von Greuther Fürth nach Hütteldorf und unterschreibt dort einen Dreijahres-Vertrag. Alle Infos:

16:55 Uhr: RB Salzburg hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen! Ein junger Mann aus Afrika, der auch schon ein Länderspiel in den Beinen hat, kommt zu den "Bullen", wird aber gleich wieder abgegeben.

16:46 Uhr: Der Wechsel von Nani zu Lazio Rom ist durch! Der 30-jährige Europameister kommt leihweise von Valencia in die italienische Hauptstadt. Lazio besitzt zudem eine Kaufoption.

16:40 Uhr: Endlich mal wieder eine Vollzugsmeldung aus Österreich! Der SC Austria Lustenau hat sein Mittelfeld mit zwei jungen Talenten verstärkt. Es handelt sich dabei um den Sohn von Damir Canadi und einen ghanaischen Teamspieler, der auf Kooperationsbasis von RB Salzburg kommt:

16:27 Uhr: Pierre-Michel Lasogga verlässt den Hamburger SV auf Leihbasis. Der 25-jährige Stürmer schließt sich zumindest bis zum Sommer dem englischen Zweitligisten Leeds United an.

16:09 Uhr: Der VfL Wolfsburg leiht den 22-jährigen Belgier Divock Origi bis zum Saisonende vom FC Liverpool aus. Der Angreifer war in der laufenden Spielzeit in der Premier League lediglich nuen Minuten lang im Einsatz.

15:32 Uhr: Fast 25 Millionen Euro hat Stoke City am letzten Transfertag des Winters 2015/16 an den FC Porto überwiesen, um sich die Rechte an Gianelli Imbula zu sichern. Durchgesetzt hat sich der belgische Mittelfeldspieler in der Premier League aber nur. Jetzt haben die "Potters" den 24-Jährigen nach Frankreich an den FC Toulouse verliehen.

15:29 Uhr: Hellas Verona schnappt sich Barca-Talent Seung-Woo Lee. Der Südkoreaner unterzeichnet bei den Italienern einen Vertrag bis Sommer 2021. Der 19-jährige Offensivspieler war zuletzt sechs Jahre lang im Nachwuchs der Katalanen aktiv.

15:14 Uhr: Es gibt einen neuen ÖFB-Legionär in Deutschland! Nico Antonitsch schließt sich dem FSV Zwickau an. Dabei hat der 25-jährige Innenverteidiger in diesem Sommer schon einmal den Verein gewechselt...

15:10 Uhr: Deal done!

14:58: Uhr: Neuer Interessent für Aleksandar Dragovic. Laut diverser Medienberichte soll der 26-Jährige beim FC Watford ein Thema sein. Dort steht mit Sebastian Prödl bereits ein ÖFB-Teamspieler unter Vertrag.

14:30 Uhr: Es könnte heute am Abend ein Happy End für den FC Barcelona geben:

14:05 Uhr: Swansea City und Manchester City haben sich laut "Sky Sports" bezüglich eines Transfers von Stürmer Wilfried Bony geeinigt. Der 28-jährge Ivorer spielte schon einmal für die Schwäne und soll nun rund 13 Millionen Euro kosten. Zuletzt war Bony an Stoke City verliehen.

13:35 Uhr: Dem SK Rapid kommt doch kein Leistungsträger mehr am letzten Transfertag abhanden. Ein angebliches Millionenangebot für Mario Pavelic von Brentfort war laut "Kurier" schlussendlich nicht spruchreif. Ein Manager trat an Sportchef Fredy Bickel heran, dass der englische Championship-Klub, der schon Konstantin Kerschbaumer und Marco Djuricin aus Österreich auf die Insel lockte, einen Vorstoß plane, um den Rechtsverteidiger um Millionen zu erwerben. Bickel blieb skeptisch, da es sich nicht um die langjährige Agentur von Pavelic handelte, bereitete aber alles für den Notfall vor. So sollten sich Dejan Ljubicic und Thanos Petsos um einen Platz als Sechser streiten, währen Stephan Auer als rechter Verteidiger mit Manuel Thurnwald konkurriert. Daraus wird jedoch nichts, denn der Ankündigung des Wechsels folgte kein Angebot. Pavelic hätte Rapid auch nicht verlassen wollen.

14:10: Tottenham verkündet die Verpflichtung von Serge Aurier, der von Paris SG kommt. Der Rechtsverteidiger unterschreibt bis 2022.

13:24 Uhr: Der Transfer-Hammer in der Premier League ist perfekt: Der FC Liverpool vermeldet die Verpflichtung von Alex Oxlade-Chamberlain von FC Arsenal. Wie die "Reds" bekanntgeben, erhält der 24-Jährige einen langfristigen Vertrag. Medienberichten zufolge soll die Ablöse für den Mittelfeldspieler bei 43 Millionen Euro liegen. "Ich werde heute nicht so viel sagen. Ich bin mit England unterwegs und wir haben zwei große Spiele vor der Brust, auf die ich mich konzentriere. Aber ich kann es kaum erwarten, zu kommen", wird der englische Nationalspieler auf der Homepage von Liverpool zitiert.

12:51 Uhr: Was tut sich beim Bundesliga-Tabellenführer Sturm Graz? Geht es nach Sportchef Günter Kreissl: Nichts. "Es ist ganz ruhig und sehr unwahrscheinlich, dass noch etwas passiert", so der 43-Jährige gegenüber LAOLA1. Ausschließen kann der frühere Tormann natürlich nichts. "Aber in diesem Jahr suchen wir zu diesem Zeitpunkt nicht mehr und ein Abgang ist auch nicht geplant."

12:40 Uhr: Nun ist es offiziell: Kevin Kampl wechselt von Bayer Leverkusen zu RB Leipzig. Der 26-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag bis 2021, kehrt damit in die Welt von Red Bull zurück und trägt auch wieder die Nummer 44. Von Sommer 2012 bis Winter 2014/15 spielte der Slowene (25 Teameinsätze) für Red Bull Salzburg und wurde Meister und Cupsieger. Nach einem halben Jahr in Dortmund ging es zu Leverkusen weiter. Die kolportierte Ablöse beträgt 20 Millionen Euro.

12:24 Uhr: Bevor der SK Rapid heute einen neuen Stürmer präsentiert, wird noch schnell ein Angreifer abgegeben:

12:10 Uhr: Bayer Leverkusen hat den griechischen Nationalspieler Panagiotis Retsos (19) von Olympiakos Piräus verpflichtet. Der sowohl als Innen- wie auch als Außenverteidiger einsetzbare Defensivspezialist unterschrieb beim Werksklub einen bis 2022 gültigen Vertrag. Wir sind gespannt, was bei Aleksandar Dragovic an diesem Tag noch passiert. "Sky Sport News" berichtet, dass Dragovic möglicherweise auch bleiben wird.

12:00 Uhr: Auch Meister Red Bull Salzburg scheint am letzten Transfertag noch aktiv zu werden.

11:44 Uhr: Laut "Sport Bild" hat der FC Arsenal bei Paris St. Germain wegnen Julian Draxler angefragt. Der Deutsche gilt als möglicher Ersatz für den von Manchester City umworbenen Alexis Sanchez und ist seit geraumer Zeit ein Wunschspieler von Gunners-Coach Arsene Wenger.

11:30 Uhr: Tottenham scheint sich die Dienste von Fernando Llorente (32/Swansea) zu sichern. "Sky Sports" berichtet von einer Einigung. Auch Chelsea hatte Interesse gezeigt.

11:23 Uhr: Paulo Dybala wird in diesem Sommer nicht zum FC Barcelona wechseln:

11:00 Uhr: Bei der Admira wird sich heute nichts mehr tun - außer etwa die Austria kommt doch noch einmal auf die Südstädter zu. "Es hat vor einigen Tagen eine Anfrage für Max Sax von der Austria gegeben", bestätigt Sportchef Ernst Baumeister bei LAOLA1. "Nicht mehr, nicht weniger." Die Admira zeigt sich gesprächsbereit: "Es kann etwas passieren, wenn etwas Entsprechendes am Tisch liegt". Der Vertrag von Sax läuft kommenden Sommer aus, auch ausländische Vereine sollen auf den 24-jährigen Offensivspieler aufmerksam geworden sein. Selbst wird man nicht mehr aktiv sein, die Suche nach einem weiteren Offensivspieler verlief ergebnislos. "Der Richtige war nicht dabei, bevor wir einen Schnellschuss machen, lassen wir lieber die Jungen ran, die sollen sich entwickeln."

10:45 Uhr: Wir haben mit Altach-Sportchef Georg Zellhofer bezüglich Valentino Müller gesprochen.

10:30 Uhr: Wie der "Kurier" berichtet, könnte es unter Umständen noch einen Last-Minute-Abgang bei Rapid geben. "Heuer sind besonders viele Varianten durchzuplanen", wird Sportchef Fredy Bickel zitiert. Sollte es bei den Ergebnissen des Medizinchecks bei Veton Berisha doch noch Probleme geben, "sind die Varianten B und C bereit. Wir werden das bis Donnerstag Mitternach schaffen."

10:04 Uhr: Der Wechsel von ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic von Bayer Leverkusen zu Olympiakos Piräus dürfte vom Tisch sein. Der griechische Meister vermeldete am Donnerstag die Verpflichtung des belgischen U21-Teamspielers Björn Engels von Club Brügge für die Position in der Innenverteidigung. Engels erhielt einen Vierjahresvertrag, als Ablöse wurden sechs Millionen Euro fällig. Weitere Bonuszahlungen sind möglich. Dragovic soll aber weiterhin bei Italiens Vizemeister AS Roma ein Thema sein.

10:03 Uhr: Bayern München leiht Europameister Renato Sanches für ein Jahr an Swansea City aus. "Wir wollten, dass Renato zu einem Klub geht, bei dem er auf hohem Niveau spielen kann", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge gegenüber kicker.de, "und bei dem er einen Trainer hat, der auf ihn setzt." Der 20-Jährige soll im nächsten Jahr nach München zurückkehren.

10:02 Uhr: Der SSC Neapel lässt Paris St. Germain abblitzen: Die Italiener lehnen ein Angebot der Franzosen für Torhüter Pepe Reina ab. "Sie boten uns fünf Millionen Euro plus zwei variable. Ich sagte: Nein, danke und Arrivederci", erklärt Neapel-Boss Aurelio De Laurentiis in der "Gazzetta dello Sport". Der 35-jährige Spanier, der im Sommer 2015 von Bayern München nach Italien wechselte, hat beim Tabellendritten der abgelaufenen Serie-A-Saison noch einen Vertrag bis 2018.

10:00 Uhr: Auch in der Ersten Liga tut sich etwas:

09:30 Uhr: "Noch alles offen, es ist noch ein langer Tag", sagt Berater Max Hagmayr gegenüber LAOLA1. Sein Klient Michael Madl könnte heute noch den FC Fulham verlassen. Hagmayr, der auch im Ausland weilt, sprach gestern von zwei Interessenten aus dem Ausland. Der vertragslose Jimmy Hoffer hatte gestern ein Angebot eines Klubs aus Österreich vorliegen und sollte sich eigentlich auch bis gestern Abend entscheiden. Doch auch hier sind die Würfel noch nicht gefallen.

09:22 Uhr: Riyad Mahrez steht vor einem Abgang von Leicester City. Der algerische Verband hat den Stürmer vom Teamkader freigestellt, um einen Wechsel abschließen zu können. Die Roma soll gleich mehrere Angebote abgegeben haben, zuletzt eines über 35 Millionen Euro. Mahrez (2020) hat beim englischen Meister von 2016 noch Vertrag bis 2020.

09:15 Uhr: Apropos Updates! Soll dich Toni, der Fußball-Chatbot von LAOLA1, immer über alle Transfers im Facebook-Messenger auf dem Laufenden halten? Hier erfährst du mehr!

09:00 Uhr: Europameister Nani ist in Rom gelandet und wird sich dem Medizincheck bei Lazio unterziehen. Seinem Wechsel von Valencia nach Italien steht also nichts mehr im Wege. Offen sind die Ablösemodalitäten. 15 Millionen Euro Ablöse stehen im Raum, ebenso eine Leihe.

08:45 Uhr: Wechselt Julian Draxler doch noch? Laut "Mirror" soll Arsenal noch ein Last-Minute-Angebot für denn 23-jährigen PSG-Legionär abgeben, um einen möglichen Ersatz für den abwanderungswilligen Alexis Sanchez zu haben. Sollte dieser Deal nicht zustande kommen, muss auch Sanchez bleiben und kann nicht zu Manchester City wechseln.

08:35 Uhr: Wie gestern berichtet, hat Chelsea ein Auge auf Bayern-Verteidiger Rafinha geworfen, doch der deutsche Rekordmeister will laut "Bild" den Abwehrspieler als Backup für Joshua Kimmich oder auch David Alaba nicht ziehen lassen.

08:20 Uhr: Wie der "Kurier" berichtet, könnte SKN St. Pölten noch Stürmer Lonsana Doumbouya abgeben - für ihn gibt es Anfragen. Max Sax von der Admira soll indes von der Austria und von einem ausländischen Verein umworben sein.

08:05 Uhr: Der neue Stürmer des SK Rapid wird aller Vorraussicht nach Veton Berisha heißen. Auch die "Krone" berichtet, dass die Hütteldorfer in Fürth fündig geworden sind. Demnach soll der 23-jährige Bruder von Salzburgs Valon Berisha bereits den Medizincheck absolviert haben und heute vorgestellt werden. Er wird als "Kampfschwein" und "Mentalitätsmonster" bezeichnet und soll in der Offensive für mehr Tempo und Gefahr sorgen. Nach der Länderspiel-Pause würde es dann gleich zum Bruder-Derby kommen, gastiert Rapid doch bei Red Bull Salzburg.

08:00 Uhr: Schönen guten Morgen! Da sind wir wieder und einer unserer Lieblings-Tage im Jahr ist gekommen: DEADLINE DAY! Wir sind gespannt, was heute noch passiert! Hier verpasst du bis nach Mitternacht, wenn das Transferfenster vielerorts schließt, nichts. Viel Spaß uns allen!

MITTWOCH, 30. August:

23:30 Uhr: Das war es für heute! Da auch wir einmal eine (kurze) Nacht-Ruhe brauchen, verabschieden wir uns an dieser Stelle. Wir holen sozusagen einmal kurz Luft, um morgen am "Deadline Day" voll durchzustarten. Bereits ab der Früh gibt es bei uns die neusten Entwicklungen, Gerüchte und Vollzüge in Sachen Transfers. Bis dahin könnt ihr unterhalb noch einmal nachlesen, was sich am heutigen Mittwoch alles getan hat. Bis morgen!

23:04 Uhr: Ein möglicher Wechsel von Rafinha dürfte vom Tisch sein. Der FC Chelsea wollte den 31-jährigen Brasilianer laut deutschen Medien verpflichten, ihm lag ein unterschriftsreifer Dreijahresvertrag vor. Doch der FC Bayern legt sich laut "Sky" quer, da Rafinha auf der rechten Verteidigerposition fest als Backup von Joshua Kimmich eingeplant ist und sich so kurzfristig kein passender Ersatz finden lässt.

22:46 Uhr: Der VfB Stuttgart holt offenbar Andreas Beck zurück nach Deutschland. Wie die türkische Zeitung Hürriyet berichtet, sollen die Schwaben unmittelbar vor der Verpflichtung des 30-jährigen Außenverteidigers von Besiktas Istanbul stehen. Beck wurde in der Jugend des VfB ausgebildet und trug bis 2008 das Trikot der Stuttgarter. Anschließend spielte er sieben Jahre für die TSG Hoffenheim, ehe er im Sommer 2015 an den Bosporus wechselte. Als Ablöse stehen zwei Millionen Euro im Raum.

22:20 Uhr: Ist Veton Berisha der gesuchte Stürmer des SK Rapid Wien? Laut "spox" soll der 23-jährige Norweger ein ernster Kandidat bei den Grün-Weißen sein. Der jüngere Bruder von RBS-Mittelfeldspieler Valon Berisha steht noch bis Sommer 2018 beim deutschen Zweitligist Greuther Fürth unter Vertrag. Mehr Infos zum möglichen neuen Rapid-Stürmer gibt es hier:

21:59 Uhr: Nun ist der Wechsel in trockenen Tüchern: West Bromwich Albion gibt den Transfer von Grzegorz Krychowiak bekannt. Wie die "Baggies" mitteilten, erhält der 27-jährige Pole einen Leihvertrag bis Saisonende. Seit seinem Wechsel zu Paris St. Germain vor einem Jahr konnte der defensive Mittelfeldspieler die in ihn gesteckten Erwartungen nicht erfüllen und kam über eine Reservisten-Rolle nicht hinaus.

21:23 Uhr: Zahlreiche Teams zeigten Interesse an Renato Sanches, nun sind die Würfel gefallen: Der 20-jährige Mittelfeldspieler verlässt den FC Bayern in Richtung Premier League. Swansea City sichert sich für eine Leihgebühr von 8,5 Millionen Euro für ein Jahr die Dienste des Youngsters. Danach kehrt er nach München zurück, Swansea besitzt keine Kaufoption. Die offizielle Stellungnahme der Klubs steht noch aus, FC-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge bestätigte den Deal aber bereits im "kicker".

20:15 Uhr: Neues Zuhause für ÖFB-Legionär Marco Knaller! Der 30-jährige Torhüter wechselt innerhalb der 2. deutschen Liga vom SV Sandhausen zum FC Ingolstadt. Alle Details zum Transfer gibt es hier:

19:02 Uhr: Der Transfer von Benedikt Höwedes von Schalke 04 zu Juventus Turin bahnte sich bereits an, nun ist alles fixiert. Nach dem erfolgreich absolvierten Medizincheck und der Erledigung aller notwendigen Formalitäten ist der Wechsel des 29-jährigen Deutschen nun perfekt. Der Defensivallrounder wird für eine Saison verliehen, die Italiener besitzen zudem eine Kaufoption. Höwedes kam 2001 als 13-Jähriger in den Nachwuchs der "Königsblauen", insgesamt absolvierte er 333 Profi-Pflichtspiele für den Klub. Die Kaufoption soll sich bei einer bestimmten Anzahl absolvierter Einsätze für die "Alte Dame" in eine Kaufverpflichtung umwandeln.

18:43 Uhr: Der FC Liverpool dürfte tatsächlich das Rennen um Alex Oxlade-Chamberlain gemacht haben. Laut englischen Medienberichten sind sich die "Reds" mit dem FC Arsenal einig, die Ablöse soll 35 Millionen Pfund (rund 38 Mio. Euro) betragen. Der 24-jährige Offensivmann war sich zuvor wie berichtet wohl bereits mit dem FC Chelsea einig, soll sich dann aber für Liverpool entschieden haben.

18:15 Uhr: Nach dem Abgang von Kevin Wimmer zu Stoke City präsentiert Tottenham Hotspur einen weiteren möglichen Nachfolger. Die Spurs geben die Verpflichtung von Innenverteidiger Juan Foyth bekannt. Der 19-jährige Argentinier kommt vom argentinischen Erstligisten Estudiantes de la Plata und erhält bei den Londonern einen Vertrag bis 2022.

18:04 Uhr: Nach der Rückholaktion von Thanos Petsos steht der SK Rapid Wien kurz vor einem weiteren Transfer. Der gesuchte Stürmer wird gekauft und soll bald präsentiert werden. "Ja, wir sind mit allen Beteiligten einig, das wird ganz sicher so kommen", sagt SCR-Sportdirektor Fredy Bickel im "Kurier". Mehr dazu hier:

17:24 Uhr: Das Tauziehen um Alexis Sanchez geht in die nächste Runde. Der FC Arsenal soll ein Angebot über 54 Millionen Euro von Manchester City für den 28-jährigen Chilenen abgelehnt haben, doch die "Citizens" legen scheinbar nach: Laut englischen Medienberichten bietet das Team um Pep Guardiola 70 Millionen Pfund (rund 75 Millionen Euro) für den Offensiv-Star, der bei den "Gunners" nur noch bis Sommer 2018 unter Vertrag steht. Auch ein mögliches Tauschgeschäft mit Citys Raheem Sterling soll im Raum stehen.

16:51 Uhr: Die Rückholaktion von Thanos Petsos ist unter Dach und Fach! Der SK Rapid Wien holt den 26-jährigen Mittelfeldspieler nach einer Saison von Werder Bremen zurück. Die beiden Klubs einigen sich auf einen Leihvertrag bis Sommer 2018 mit anschließender Kaufoption. Mehr dazu:

16:40 Uhr: Verlässt nach Naby Keita mit Emil Forsberg ein weiterer Stammspieler RB Leipzig? Der 25-jährige Mittelfeldspieler versteht den Transfer seines Teamkollegen jedenfalls als Signal. "Wenn sie ihn verkaufen, dann sehe ich kein Problem, dass sie auch mich verkaufen", so Forsberg gegenüber schwedischen Medien. Bereits zuletzt wurde er mit einem Wechsel zum AC Milan in Verbindung gebracht.

16:08 Uhr: Der Transfer von Robert Beric ist perfekt. Der 26-jährige Slowene wechselt leihweise für eine Saison von AS Saint-Etienne zu RSC Anderlecht. Bereits zuletzt wurde darüber spekuliert, nun ist der Deal bestätigt. Allerdings besitzen die Belgier keine Kaufoption auf den Ex-Rapidler.

15:53 Uhr: Der leihweise Wechsel von Pierre-Michel Lasogga vom Hamburger SV zu Leeds United ist doch noch nicht perfekt. Ein Klubsprecher bestätigt der "dpa", dass der Transfer zu früh als perfekt gemeldet wurde. "Da waren wir etwas voreilig. Wir gehen aber davon aus, dass der Wechsel bis zum Ende der Transferperiode am Donnerstag über die Bühne gehen wird." Medienberichten zufolge fehlen allerdings nur noch Formalitäten. Alle Parteien sind sich über einen Wechsel einig.

15:31 Uhr: Juventus Turin kassiert vom FC Barcelona in Bezug auf Andre Gomes einen Korb - und das zwei Mal! Die "Alte Dame" hätte den 24-jährigen Portugiesen gerne ausgeliehen, doch Barca lehnte ab. Auch die Variante mit einer Leihe und anschließender Kaufoption wurde abgeschmettert. Für die Katalanen kommt nur ein Verkauf in Frage, damit das Geld in andere Transfers fließen kann.

15:20 Uhr: Es ist offiziell: Mitchell Langerak wechselt vom VfB Stuttgart zu UD Levante nach Spanien. Der australische Tormann, zuletzt nur Reservist beim Bundesliga-Aufsteiger, unterschreibt für zwei Jahre.

15:13 Uhr: Manchester City kämpft weiterhin um die Gunst von Arsenal-Striker Alexis Sanchez. Laut "The Independent" sind die "Gunners" aber erst ab einem Angebot von 75 Millionen Euro gesprächsbereit.

14:52 Uhr: Nach dem Abgang von Keita Balde zu Monaco denkt Lazio Rom über eine Verpflichtung von Nani als Nachfolger nach. Der Portugiese steht aktuell bei FC Valencia unter Vertrag.

14:40 Uhr: Marko Arnautovic verliert einen Mitspieler: Angreifer Diafra Sakho wechselt für 9,7 Millionen Euro von West Ham United zu Stade Rennes in die Ligue 1.

14:30 Uhr: Kommt dem SCR Altach sein größtes Talent abhanden?

13:46 Uhr: Ohren auf! In Hütteldorf tut sich etwas. Ein Transfer des SK Rapid Wien soll bereits in trockenen Tüchern sein und in den nächsten Stunden im Laufe des Nachmittags bekanntgegeben werden. Auch ein leihweiser Abgang ist in der Pipeline. Stay tuned!

13:15 Uhr: Michael Madl könnte vor Ende der Transferzeit den FC Fulham noch verlassen, allerdings nicht zur Wiener Austria, die einen Innenverteidiger holen will und auch ihren ehemaligen Schützling auf dem Schirm hat. "Es gibt zwei Interessenten aus dem Ausland", bestätigt Madl-Berater Max Hagmayr bei LAOLA1. Wer die Klubs sind, lässt dieser offen, auch ob es zu einem Deal kommt: "Die Entscheidung ist noch nicht gefallen." Ein anderer Schützling hat eigentlich weniger Stress, weil er vertragslos ist, doch ein österreichischer Klub hat ein Angebot für Erwin "Jimmy" Hoffer abgegeben. "Rapid ist es nicht", sagt Hagmayr. Bis Mittwochabend soll sich Hoffer, der in der Hoffnung auf eine Rapid-Rückkehr schon einige Angebote ausließ, entscheiden, ob er dieses nun annimmt.

13:00 Uhr: Laut "L'Equipe" hat die AS Monaco das letzte Angebot des FC Liverpool für Thomas Lemar noch nicht abgelehnt. Die "Reds" bieten offenbar 86 Millionen plus Divock Origi als Leihe.

12:57 Uhr: In der jüngeren Vergangenheit war Aleksandar Dragovic (der vor einem Wechsel zu Olympiakos Piräus steht) auch ein Thema bei der Roma, doch das dürfte sich erledigt haben. Sein Berater Thomas Kroth sagt gegenüber "LaRoma24.it": "Es gibt nichts Neues, ich hatte zuletzt keinen Kontakt zur Roma."

12:49 Uhr: West Bromwich Albion sichert sich die Dienste von Linksverteidiger Kieran Gibbs von Arsenal. Der 27-jährige englische Nationalspieler war auch ein Thema bei Watford und Galatasaray in diesem Sommer, wechselt aber nun innerhalb der Premier League für kolportierte 7,5 Millionen Euro.

12:20 Uhr: Der FC Bayern könnte noch einen Abwehrspieler verlieren. Wie die "Bild" berichtet, ist Chelsea heiß auf den brasilianischen Rechtsverteidiger Rafinha (31). Der spielte bislang nur 23 Minuten in dieser Spielzeit, ist dementsprechend unzufrieden und sein Vertrag läuft auch kommendes Jahr aus. Ob die Bayern aber den Ersatzmann für Joshua Kimmich tatsächlich abgeben würden, ist fraglich, zumal ein Ersatz nur noch bis Donnerstag, 18 Uhr, verpflichtet werden kann.

12:00 Uhr: Laut "Evening Standard" hat Arsenal ein Eröffnungsangebot des FC Liverpool für Alex Oxlade-Chamberlain über 30 Millionen Pfund (32,4 Mio. Euro) abgelehnt.

11:55 Uhr: Was macht der FC Barcelona? Der angestrebte Wechsel von Philippe Coutinho von Liverpool nach Spanien zieht sich, wie die "Marca" berichtet, intensiviert der Vizemeister nun Plan B. Der könnte Angel di Maria (PSG) heißen, aber auch Paulo Dybala (Juventus). Zwar ist es unwahrscheinlich, dass die "Alte Dame" den 23-jährigen Landsmann von Lionel Messi ziehen lässt, doch Barca soll laut Medienberichten bereit sein, eine ähnliche Summe wie für Dembele (also bis zu 150 Mio. Euro) auf den Tisch legen zu wollen.

11:41 Uhr: Der Abschied von Kevin Kampl von Bayer Leverkusen steht unmittelbar bevor, der Transfer zu RB Leipzig dürfte nur mehr Formsache sein.

11:36 Uhr: Im Westen (Wiens) nichts Neues! Auf Nachfrage beim SK Rapid Wien gäbe es weiterhin nichts Spruchreifes. Bereits am Dienstag war zu vernehmen, dass es wohl keine Transfer-Bestätigung vor Mittwoch-Abend geben wird. Noch wahrscheinlicher ist, dass sich alles auf Donnerstag zuspitzt. Thanos Petsos soll bereits in Wien weilen, um den Medizin-Check zu absolvieren, doch eine Bestätigung steht aus. Das Thema Stürmer dürfte die Verantwortlichen weiterhin intensiv beschäftigen. Zudem ist noch möglich, dass der eine oder andere junge Spieler aufgrund von Spielpraxis verliehen wird.

11:22 Uhr: In einem Interview mit der "Sportbild" spricht Bayern-Boss Uli Hoeneß auch darüber, dass man über eine Verpflichtung von Nationalspieler und PSG-Legionär Julian Draxler nachgedacht hat. "Karl-Heinz (Rummenigge) und ich haben uns kürzlich zusammengesetzt und darüber gesprochen, welch ein Sammelsurium an Klasse-Spielern wir bereits in diesem Kader haben. Wenn wir nun auf Teufel komm raus einen Transfer wie Draxler anstreben würden, käme wie schon bei der Verpflichtung von James gleich wieder die nächste Frage auf: Was ist mit Thomas Müller?“ Hoeneß weiter: "Dass Julian Draxler ein Spieler ist, der dem FC Bayern gut zu Gesicht stehen würde, steht außer Frage. Aber wir wollen keinen unserer Spieler abgeben. Ich habe zudem ja jetzt schon Bauchschmerzen, wenn alle Spieler mal fit sein sollten."

11:08 Uhr: Schalkes Benedikt Höwedes weilt schon in Italien und macht seinen Medizin-Check bei Juventus Turin.

11:02 Uhr: Wie "Sky Sports" berichtet, wird Raheem Sterling bei Manchester City bleiben und nicht bei einem möglichen Sanchez-Deal (siehe 10:22 Uhr) zu Arsenal wechseln.

10:56 Uhr: Grzegorz Krychowiak (27/POL), defensiver Mittelfeldspieler bei Paris Saint-Germain, ist nach England geflogen, um den Medizincheck bei West Bromwich abzuwickeln.

10:50 Uhr: Borussia Dortmund gibt einen weiteren Neuzugang bekannt. Einen deutschen U21-Europameister:

10:32 Uhr: Der FC Chelsea scheint im Transferfinish noch einiges bewegen zu wollen. Die "Blues" sollen neben Oxlade-Chamberlin, Drinkwater und Barkley auch an Fernando Llorente von Swansea City interessiert sein. Der "Telegraph" berichtet, dass am Dienstag intensive Gespräche zwischen Chelsea und Swansea stattgefunden haben.

10:24 Uhr: Wie "El Larguero" berichtet, soll Angel di Maria beim Coach von Paris Saint Germain, Unai Emery, vorstellig geworden sein, um eine Freigabe für einen Wechsel zum FC Barcelona zu bewirken. Die Katalanen sollen trotz Verpflichtung von Ousmane Dembele als Ersatz für Neymar an den Diensten des Argentiniers interessiert sein, obwohl dieser bereits für Erzrivale Real Madrid spielte. Zwei Angebote sollen bereits abgelehnt worden sein.

10:22 Uhr: Laut "Daily Telegraph" will Manchester City heute noch das Angebot für Alexis Sanchez nachbessern, um den Leistungsträger von Arsenal abzuwerben. Angeblich sollen die "Gunners" Raheem Sterling plus eine gehörige Ablösesumme fordern, um über einen Sanchez-Wechsle nachzudenken.

10:08: Mitch Langerak will sich mit seiner Reservistenrolle beim VfB Stuttgart nicht zufriedengeben. Der 29-jährige Australier, dem Weltmeister Ron-Robert Zieler im Sommer vor die Nase gesetzt wurde, soll sich bereits in Spanien befinden, um einen Wechsel zu Levante fix zu machen.

10:05 Uhr: Für Aleksandar Dragovic gibt es einen weiteren Interessenten. Diesmal scheint es ernst zu werden:

09:45 Uhr: Bei Arsenals Alex Oxlade-Chamberlain gibt es eine Wende. Ist der Wechsel zu Chelsea doch noch nicht fix?

09:40 Uhr: Hoffenheim und Dortmund wechseln offenbar die Spieler. So soll Jeremy Toljan (23/Linksverteidiger) laut "Bild" nach Dortmund kommen und Felix Passlack (19/Rechtsverteidiger) nach Hoffenheim. Der BVB soll Toljan für fünf Millionen Euro kaufen (Vertrag bis 2022) und Passlack an Hoffenheim verleihen.

09:30 Uhr: Zweitligist FC Ingolstadt verpflichtet Christian Träsch vom VfL Wolfsburg. Für den 29-jährigen Rechtsverteidiger ist eine Heimkehr an seinen Geburtsort. Träsch unterschreibt einen Vertrag bis 2021.

09:20 Uhr: Neuer Verein für Ex-Admiraner Srdjan Spiridonovic. Der 23-jährige Ex-ÖFB-U21-Teamspieler landet in Athen:

08:30 Uhr: Danny Drinkwater könnte Leicester City nun doch noch verlassen. Wie "Sky Sports News" berichtet, soll der 27-jährige Mittelfeldspieler um eine Freigabe gebeten haben, um zu Meister Chelsea wechseln zu können.

08:05 Uhr: Am Dienstag verkaufte der FC Wacker Linksverteidiger Michael Lercher an den SV Mattersburg. Die Burgenländer sollen laut "Kurier" sogar eine sechsstellige Ablöse gezahlt haben. Geld, das die Innsbrucker immer gebrauchen können. Da der 21-Jährige keine tragende Rolle in Tirol spielte, braucht es keinen Ersatz. Sportchef Ali Hörtnagl schlägt aber vielleicht noch in der Offensive zu: "Ich werde aber nichts übers Knie brechen."

07:19 Uhr: Marc Janko nimmt zu den Gerüchten, wonach ihn sein neuer Klub Sparta Prag schon wieder abgeben will, Stellung. "Die Meldung hat mich auch überrascht. Das wurde von einer Tageszeitung in Tschechien lanciert, alle haben es übernommen. Aber den Klub oder mich hat keiner gefragt", so der 34-Jährige in der "Krone". "So etwas gehört ins Reich der Fantasie. Ich muss schmunzeln, wenn wer glaubt, dass sich ein Klub lange um jemanden bemüht und ihn dann nach 50 Tagen wieder abgeben will."

07:15 Uhr: Auch der LASK wird am Transfermarkt wohl nicht mehr aktiv. Felix Luckeneder soll zwar auch das Interesse der Wiener Austria geweckt haben, doch die geforderte Ablöse für den 23-jährigen Innenverteidiger, der noch bis 2020 Vertrag hat, scheint zu hoch zu sein. Der Aufsteiger will auch niemanden mehr zu sich holen.

07:10 Uhr: Wird sich bei Meister Red Bull Salzburg noch etwas tun? LAOLA1 hat am Montagabend bei Sportchef Christoph Freund nachgefragt, der meinte: "Es wird, so wie es jetzt aussieht, nichts mehr passieren. Es dürfte ein ruhiges Transferfinish werden." Sowohl in Salzburg als auch in Liefering sind die Kader groß genug, da dürfte auch für neue Talente kein Platz mehr sein.

07:05: Die AS Monaco holt nach Stefan Jovetic einen weiteren Offensivspieler aus der Serie A. Stürmer Keita Balde wechselt von Lazio Rom in die Ligue 1 und das laut "Sky Italia" für 30 Millionen Euro Ablöse. Der 22-jährige Senegalese unterschreibt einen Vertrag bis 2022 (Hier alle Infos).

07:00 Uhr: Guten Morgen, es ist der vorletzte Tag, an dem das Transferfenster noch offen hat. Starten wir ins Finish!

DIENSTAG, 29. August:

23:24 Uhr: Der Transfer von Stürmer Lucas Alario von River Plate zu Bayer Leverkusen dürfte durch sein. "Der Spieler gehört schon Leverkusen, er hat den Vertrag unterzeichnet", verkündet Berater Pedro Aldave am Dienstag gegenüber dem Radiosender "La Red". Eine offizielle Bestätigung der Klubs steht allerdings noch aus. Der Argentinier soll einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten und rund 24 Millionen Euro Ablöse kosten. Damit wäre der 24-Jährige der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte.

22:41 Uhr: Pierre-Michel Lasogga verlässt den Hamburger SV. Der 25-jährige Stürmer wechselt leihweise für ein Jahr zum englischen Zweitligisten Leeds United. Das bestätigt der Bundesliga-Dino auf seinem englischen Twitter-Account. "Wir wünschen Pierre alles Gute für die neue Herausforderung in England und drücken die Daumen im Aufstiegsrennen mit Leeds", erklärt HSV-Sportchef Jens Todt. Beim HSV war Lasogga zuletzt nach Bobby Wood, André Hahn, Sven Schipplock und Jann-Fiete Arp nur Angreifer Nummer fünf.

22:03 Uhr: Der Wechsel von Schalkes Benedikt Höwedes zu Juventus Turin steht unmittelbar vor dem Abschluss. Laut "Reviersport" haben die "Königsblauen" mit Juve bereits eine Einigung erzielt. "Es geht nur noch um kleine Details, Bene kann zum Medizincheck nach Turin fliegen", erklärt Manager Christian Heidel. Der 29-Jährige wird am Mittwoch zum obligatorischen Medizincheck in Turin erwartet. Vier Millionen Euro Leihgebühr und zusätzlich elf Millionen für den Fall einer Weiterverpflichtung soll Juve für den 29-Jährigen, der einen Vierjahresvertrag erhalten wird, zahlen.

19:00 Uhr: Bei der Wiener Austria gibt es einen weiteren Abgang:

18:24 Uhr: Emre Mor und Borussia Dortmund gehen getrennte Wege. Der 20-Jährige wechselt nach Spanien zu Celta Vigo. Der La-Liga-Klub soll rund 13 Millionen Euro für den türkischen Nationalspieler überweisen. Mor war 2016 für 9,5 Millionen Euro vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland nach Dortmund gewechselt, konnte sich aber nie wirklich durchsetzen und bat um eine Wechselfreigabe.

16:19 Uhr: AS Monaco bringt einen Transfer in trockene Tücher. Der französische Meister gibt die Verpflichtung von Offensivspieler Stevan Jovetic von Inter Mailand bekannt. Der 27-jährige Montenegriner unterschreibt bei den Monegassen einen Vierjahres-Vertrag bis 2021. Alle Infos:

12:33 Uhr: Der SK Rapid Wien ist weiter auf Spielersuche. Diverse Gerüchte entpuppten sich als haltlos. Auch der von "Sky" vermeldete Wechsel von Thanos Petsos ist bei weitem noch nicht so spruchreif, wie behauptet. Wie LAOLA1 auf Nachfrage beim SK Rapid erfuhr, handelt es sich auch in diesem Fall um eine Falschmeldung. Laut Sportchef Fredy Bickel ist noch nichts fix - weder Petsos, noch ein Stürmer. Wie man hört, spitzt sich alles auf den letzten Transfertag am Donnerstag zu, frühestens am Mittwoch-Abend.
Am Dienstag gibt es definitiv keine offizielle Bestätigung. Vor allem, weil es zwar Gespräche mit Werder Bremen gibt, es bisher jedoch an Details hakt.

11:41 Uhr: Der SV Mattersburg holt zum Ende der Transferzeit Verstärkung für die linke Abwehrseite. Die Burgenländer geben die Verpflichtung von Michael Lercher bekannt. Der 21-Jährige wechselt vom FC Wacker Innsbruck ins Burgenland und unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre plus Option. Lercher wechselte 2015 von der U19 von Werder Bremen nach Innsbruck und absolvierte 60 Spiele (1 Tor, 3 Assists) für die Tiroler. In dieser Zeit avancierte der Linksverteidiger zum ÖFB-U21-Teamspieler.

11:14 Uhr: Kevin Wimmer ist nun offiziell Spieler von Stoke City! Der Wechsel des ÖFB-Legionärs von Tottenham zum Ex-Klub von Marko Arnautovic ist fix. Der 24-jährige Innenverteidiger unterschreibt einen Fünfjahresvertrag und kostet dem Neo-Klub 18 Millionen Pfund (19,3 Mio. Euro) Ablöse. Alle Infos:

9:23 Uhr: Der FC Liverpool bestätigt die Verpflichtung von Naby Keita mit 1. Juli 2018. "Ich freue mich, dass es zu einer Übereinkunft gekommen ist, derzufolge ich nächsten Sommer nach Liverpool wechseln kann", erklärt der Ex-Salzburger auf der Website der Reds.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare