Misfits Academy Team nicht aufzuhalten

Aufmacherbild Foto: © Misfits Gaming Twitter
 

Misfits Gaming wechselte erst kürzlich ihren gesamten Roster. Nun bestätigt sich deren Erfolg in den aktuellen Ergebnissen. Was sonst noch alles gestern in der LEC zu sehen war, verraten wir euch in diesem Artikel.

Schalke entscheidet deutsches Duell für sich

In der gestrigen Partie der deutschen Organisationen (Schalke 04 eSports vs. SK Gaming) ging es heiß zur Sache. Die zur Zeit stark auftretenden Königsblauen waren jedoch nicht aufzuhalten. Der vierte der LEC, Schalke 04, hatte keine Probleme den nun neunten der Tabelle zu besiegen. Für SK Gaming sieht es nicht mehr so gut aus und man muss zittern, dass dieser Split nicht zur Katastrophe wird. Schalke trifft heute auf das derzeit dominierende Splyce Gaming und SK wird es gegen G2 eSports auch nicht leichter haben.

Excel schlägt Rogue im Kellerduell

Beim gestrigen Duell der beiden Tabellenletzten, Excel und Rogue, gab es eine kleine Überraschung. Rogue, das Team, das für eine der drei Niederlagen von FNATIC verantwortlich ist, musste sich gegen Excel geschlagen geben. Nach der Niederlage gegen Misfits Gaming war nun sogar Excel zu stark. Für sie war es erst der zweite Sieg im Summer Split. Heute hat Rogue mit Vitality wieder einen Gegner, der auf jeden Fall besiegbar ist und Excel muss sich gegen Misfits Gaming beweisen, welche nach der Rosteränderung jedoch sehr stark sind.

Misfits Academy Team besiegt FNATIC deutlich

Eine weitere Niederlage für FNATIC sorgte für die nächste Überraschung am gestrigen Spieltag. Misfits Gaming scheint wortwörtlich wie ausgetauscht und der riskante Schachzug der Organisation geht mehr als nur auf. Wie schon in unserem früheren Artikel erwähnt, war FNATIC einer der stärksten Gegner auf die man zurzeit treffen hätte können. Ein sehr trauriger Tag war es für den Midlaner von FNATIC. 'Nemesis' hatte nämlich gestern Geburtstag und wurde auf der Midlane von Misfits' 'LIDER' total dominiert. League of Legends Experten sprechen schon davon. dass 'LIDER' wohl einer der nächsten größeren Midlane-Stars werden könnte.

Das einzig positive für FNATIC am gestrigen Tag war, dass ihr ADC 'Rekkles' endlich die Marke von 1.500 Kills im Pro-Play erreichen konnte.

Splyce gewinnt spannendes Duell gegen Vitality

Splyce, die derzeit auf dem dritten Platz der LEC stehen, konnten gestern einen Pflichtsieg gegen Team Vitality einfahren. So eindeutig, wie man meinen möchte, war das Spiel jedoch nicht. Vitality war zeitweise sogar die tonangebende Mannschaft und machte es Splyce nicht leicht. Am Ende konnte Splyce jedoch beweisen, dass sie das stärkere Team sind und den Sieg somit auch verdient mit in den nächsten Spieltag nehmen.

G2 eSports auch gegen Origen deutlich zu stark

Sie sind derzeit das Maß aller Dinge, das stärkste Team der LEC, möglicherweise sogar das stärkste Team der Welt. G2 eSport ist einfach nicht zu stoppen. Nachdem mit Origen ein eher starker und gefährlicher Gegner auf G2 lauerte, kann man es heute gegen den Tabellenletzten etwas lockerer angehen. Auf Origen wartet heute hingegen FNATIC im Spiel des Tages. Letztere haben gestern bewiesen, dass sie durchaus zu schlagen sind und wir werden sehen, ob Origen das heute ausnutzen kann.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare