Koeman: Mit Verjüngungskur gegen Oranje-Krise

Koeman: Mit Verjüngungskur gegen Oranje-Krise Foto: © getty
 

Am 23. und 26. März bestreitet Ronald Koeman gegen England und Portugal seine ersten beiden Spiele als Teamchef der niederländischen Nationalmannschaft.

Um die "Oranje", die mit der WM 2018 erneut ein Großereignis verpassen, wieder zurück auf die Erfolgsspur zu führen, nimmt der neue Bondscoach bei seiner ersten Kader-Nominierung eine ordentliche Umwälzung vor.

Gleich sieben Debütanten, nämlich Justin Kluivert (18, Ajax Amsterdam), Steven Bergwijn (20, PSV Eindhoven), Guus Til (20, AZ Alkmaar), Hans Hateboer (24, Atalanta Bergamo), Ruud Vormer (29, FC Brügge), Marco Bizot (26, AZ Almaar) und Wout Weghorst (25, AZ Alkmaar), nominiert Koeman für seine ersten Spiele mit der Elftal.

Altstars wie Wesley Sneijder, der nach einem Gespräch mit Koeman seine Oranje-Karriere beendete, Arjen Robben und Robin van Persie finden für das Testspiel-Doppel keine Berücksichtigung.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..