Knapper Atletico-Sieg bei Alaves

 

Atletico Madrid geht auf den Vizemeister-Titel in La Liga zu. Die Hauptstädter gewinnen bei CD Alaves knapp 1:0.

Die Entscheidung fällt spät vom Punkt: Kevin Gameiro verwandelt einen Elfmeter in der 78. Minute zum Siegtreffer. Sieben Minuten zuvor scheitert Fernando Torres ebenfalls mit einem Strafstoß.

In der Nachspielzeit sieht Angel Correa zweimal Gelb und muss vom Platz.

Damit hat Atletico vier Punkte Vorsprung auf Real, der Stadtrivale hat allerdings noch eine Partie mehr zu absolvieren. Der Rückstand auf den FC Barcelona (83 Punkte) beträgt acht Zähler, die Katalanen haben aber zwei Partien mehr vor sich und können sich bereits am Abend mit einem Punkt bei Deportivo La Coruna (ab 20:45 Uhr) zum Meister machen.

Getafe und Girona trennen sich zuvor 1:1 und verpassen die Gelegenheit, den Durck auf Villarreal und die EC-Plätze zu erhöhen. Getafe (7.) fehlen fünf, Girona (8.) sechs Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Mainz 05 schießt RB Leipzig ab

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare