Atletico-Star Costa muss operiert werden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schlechte Nachrichten für Atletico Madrid: Diego Costa muss diese Woche in Brasilien an seinem lädierten Mittelfußknochen operiert werden. Das gibt der Verein des spanischen Teamspielers am Montag bekannt. Der Torjäger spielt seit einigen Wochen mit Schmerzen in seinem vor zwölf Jahren operierten Fuß.

Beim 1:1 gegen Girona spielte er durch, zuvor hatte er gegen Barcelona sogar ein Tor erzielt. Er dürfte zumindest bis Februar ausfallen.

Der Klub hofft, dass der 30-jährige gebürtige Brasilianer für das Achtelfinale der Champions League am 12. Februar wieder fit ist. Das Finale 2019 wird im Wanda Metropolitano - der Heimstätte "Atletis" - ausgetragen


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Europacup ab 2021: Der Modus in der Übersicht

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare