Arsenal einigt sich mit Chelsea bei Giroud

Aufmacherbild
 

Der FC Arsenal einigt sich mit FC Chelsea auf einen Wechsel von Olivier Giroud. Der Fanzose soll als Backup für Stürmer Alvaro Morata dienen.

Die "Blues" überweisen rund 20,5 Millionen Euro an die "Gunners".

Der Transfer hat auch positive Auswirkungen für die bei Arsenal bevorstehende Verpflichtung von Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund. Da Chelsea nun Ersatz gefunden hat, wird der belgische Stürmer Michy Batshuayi von der Stamford Bridge an den BVB verliehen - die Stöger-Elf erhält zudem eine Kaufoption auf den 24-Jährigen.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Batshuayi soll sich bereits auf dem Weg nach Dortmund befinden und die Borussia 1,5 Millionen Euro kosten. Diese 1,5 Millionen muss Arsenal laut diversen Medienberichten auf die kolportierte Ablösesumme von etwa 63 Millionen für Aubameyang drauflegen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer-Hammer! Sturm Graz holt Jantscher und Edomwonyi

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare