Marcel Sabitzer im Visier von Borussia Dortmund?

Marcel Sabitzer im Visier von Borussia Dortmund? Foto: © GEPA
 

Nächstes spannendes Gerücht um Marcel Sabitzer.

Die "Sportbild" bringt den ÖFB-Teamspieler mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund in Verbindung.

Dies würde einen Transfer innerhalb der deutschen Bundesliga zu einem direkten Konkurrenten seines aktuellen Arbeitgebers RB Leipzig bedeuten.

Dem Bericht zufolge soll der 27-Jährige Leipzig für weitaus weniger Ablöse als die im Vertrag verankerten 50 Millionen Euro gehen dürfen, konkret soll die Forderung bei rund 20 Millionen Euro liegen.

Die BVB-Verantwortlichen Michael Zorc und Sebastian Kehl sollen Sabitzer schon vor der Verpflichtung von Trainer Marco Rose, zu dessen Spielphilosophie der Mittelfeldspieler bestens passen würde, beobachtet haben.

Im Doppelpack mit Halstenberg

Mit Marcel Halstenberg hat Dortmund einen weiteren Leipzig-Kicker im Visier.

Während der EURO hat Sabitzer vehement abgelehnt, sich zu seinen Zukunftsplänen zu äußern. Da sein Vertrag in Leipzig 2022 ausläuft und eine Verlängerung offenbar seitens des Steirers derzeit nicht angedacht ist, scheint ein Verkauf in diesem Sommer die wahrscheinlichste Variante.

Entsprechend heiß brodelt die Gerüchteküchte. Sabitzer wurde zuletzt auch mit dem AC Milan, AS Rom, Atletico Madrid und Tottenham in Verbindung gebracht.

VIDEO - Marco Rose: "Bei Dortmund spielt man um Titel"



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..