HC Bozen trennt sich von Doug Mason

HC Bozen trennt sich von Doug Mason Foto: © GEPA
 

Doug Mason ist nicht mehr Head Coach des HC Bozen. Die Südtiroler trennen sich nach der desolaten 2:10-Vorstellung beim HC Znojmo von ihrem Trainer.

Der Kanadier, zuvor langjähriger Coach der Graz99ers, übernahm den Vorjahres-Finalisten der bet-at-home ICE Hockey League erst Mitte August. Als derzeitiger Tabellen-Achter hinken die Südtiroler den eigenen Ansprüchen aber klar hinterher, von den letzten fünf Spielen konnten die "Foxes" nur fünf gewinnen.

In 20 Spielen unter Masons Führung in der ICE wurden elf gewonnen und neun verloren. In der Champions Hockey League wurde die Gruppenphase überstanden, ehe es im Achtelfinale zur fragwürdigen Aufstiegs-Entscheidung gegen Lukko Rauma kam.

Ein neuer Coach wird bereits gesucht, bis dahin übernimmt Assistent Fabio Armani die Leitung des Trainings.

VIDEO - Die Highlights des 2:10 und aller anderen ICE-Spiele des Wochenendes:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..