VSV muss auf Angreifer Rebernig verzichten

VSV muss auf Angreifer Rebernig verzichten Foto: © GEPA
 

Der VSV muss sechs Wochen auf Angreifer Maximilian Rebernig verzichten. Das geben die Villacher am Dienstag bekannt.

Der 21-Jährige zog sich am vergangenen Sonntag gegen die Graz99ers eine nicht näher definierte Knieverletzung zu. Als Ersatz wird Benedikt Wohlfahrt von Kooperationsklub Kitzbühel zurückgeholt.

Rebernig, der von Red Bull Salzburg ausgeliehen ist, absolvierte in der laufenden ICE-Hockey-League-Spielzeit neun Partien, in denen er ein Tor erzielen und zwei weitere vorbereiten konnte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..