Patrick Peter muss seine Karriere beenden

Patrick Peter muss seine Karriere beenden Foto: © GEPA
 

Patrick Peter, Verteidiger der Vienna Capitals, muss seine Eishockey-Karriere laut Informationen von LAOLA1-Scout Bernd Freimüller mit 27 Jahren beenden.

Die Nachwirkungen seiner Knieverletzung aus der letzten Saison, bei der Meniskus und Knorpel in Mitleidenschaft gezogen wurden, machen eine Fortsetzung nicht möglich. Nach Kapitän Mario Fischer ist er der zweite Caps-Defender, der seine Karriere in diesem Sommer beendet.

Peter absolvierte seit 2010/11 436 ICE- bzw. EBEL-Spiele für die Caps, aus deren Nachwuchs er hervorging (23 Tore, 45 Assists). Auf europäischer Bühne kamen 44 weitere Einsätze hinzu. Er spielte nie für einen anderen Klub.

Im Nationalteam brachte es der Verteidiger auf 44 Einsätze, darunter drei A-Weltmeisterschaften.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..