Bozen folgt KAC ins ICE-Halbfinale

Bozen folgt KAC ins ICE-Halbfinale Foto: © GEPA
 

Der HC Bozen zieht nach den Vienna Capitals und dem KAC als drittes Team ins Halbfinale der ICE Hockey League ein. Im fünften Spiel der Serie gegen die Bratislava Capitals bleiben die Füchse mit 3:2 siegreich und beenden damit die Viertelfinal-Serie mit 4:1.

Hults erzielt für die stark beginnenden Gäste zwar zunächst die Führung (9./PP.), doch Findlay (18.) kurz vor und Gazley (22.) kurz nach der Sirene drehen das Spiel zugunsten der Heim-Mannschaft.

Im Schlussdrittel versuchen die Gäste zwar alles, wirklich zwingend werden sie offensiv aber nicht. Ganz im Gegenteil: Halmo trifft nach schönem Assist von Catenacci (49.) und sorgt für die vermeintliche Vorentscheidung. So leicht geben sich die Capitals aber nicht geschlagen und kommen durch Fortier noch einmal zum Anschlusstreffer (53.).

Schlussendlich bringen die Füchse den Vorsprung über die Zeit und ziehen ins Halbfinale ein. Die Slowaken dürfen sich in den Urlaub begeben.

Als Halbfinal-Gegner kommen - abhängig vom Ausgang des Duells Salzburg gegen Dornbirn - nur die Vienna Capitals oder die Dornbirn Bulldogs in Frage. Gewinnt Salzburg, werden es die Wiener, ansonsten die Vorarlberger.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..