KAC schickt VSV in den Urlaub, steht im Halbfinale

KAC schickt VSV in den Urlaub, steht im Halbfinale Foto: © GEPA
 

Der KAC steht als zweites Team im Halbfinale der bet-at-home ICE Hockey League!

Die "Rotjacken" entscheiden das fünfte Viertelfinal-Spiel gegen den VSV mit 4:1 für sich und beenden damit die Saison des Erzrivalen, dessen Unserie auf Klagenfurter Eis - wo es zuletzt 2016 einen Derbysieg für die "Adler" zu bejubeln gab - anhält.

Koch sorgt schon nach 34 Sekunden gegen schlafende Villacher für die Führung, Petersen legt im ersten Powerplay schnell nach (8.). Der VSV kommt nach der ersten Pause zwar besser ins Spiel und durch ein Solo von Gill sogar zum Anschlusstreffer (28.), ein echtes Comeback gibt es aber nicht. Bischofberger (39.) stellt noch vor der Pause den alten Abstand wieder her. In der 59. Minute macht Ticar ins leere Tor alles klar.

Das nötige Aufbäumen des VSV bleibt im Schlussabschnitt aus. Der KAC entscheidet die Serie mit 4:1 für sich.

Salzburg gegen Dornbirn läuft noch - HIER geht es zum LIVE-Ticker>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..