EC Salzburg holt finnischen Stürmer

EC Salzburg holt finnischen Stürmer Foto: © GEPA
 

Der EC Red Bull Salzburg verpflichtet den finnischen Stürmer Jan-Mikael Järvinen.

Der 33-Jährige ist zweifacher finnischer Meister und hat in der letzten Saison mit den Malmö Redhawks in der schwedischen Top-Liga SHL gespielt.

Järvinen ist ein erfahrener Angreifer, der bis 2019 acht Jahre für den finnischen Spitzenklub Tappara Tampere in der Liiga gespielt hat. In der Saison 2019/20 verließ er erstmals das finnische Eis und spielte eine Saison bei den Adler Mannheim in der DEL. In der letzten Spielzeit ging Järvinen nach Schweden und punktete für die Malmö Redhawks. In insgesamt 614 Pflichtspielen als Profi traf der Finne 79 Mal ins Schwarze und gab 255 Vorlagen.

Auch mit den "Bullen" ist Järvinen bereits in Berührung gekommen, als sich Tappara und Salzburg in der CHL-Gruppenphase 2017/18 begegnet sind. Die Finnen setzten sich damals in beiden Spielen gegen die Salzburger durch.

"Die Red Bulls wollen in der heimischen Meisterschaft zurückschlagen und haben eine klare Vision, wie sie wieder an die Spitze kommen wollen", sagt "Mixa" Järvinen, der sich selbst als mannschaftsdienlichen Spieler sieht: "Ich kann das Spiel gut aufziehen und versuche immer, gute Torchancen für meine Teamkollegen herauszuspielen. Persönlich kenne ich zwar noch niemanden in Salzburg, aber es ist eine kleine Eishockeywelt und die meisten Namen sind mir schon irgendwann untergekommen. Ich werde jedenfalls alles geben, um mit den Red Bulls erfolgreich zu sein und freue mich auf meine neue Aufgabe."

Schofield nicht mehr im Kader

Hingegen nicht mehr im Kader der Salzburger ist Rick Schofield, der kanadische Stürmer wird in der zukünftigen Mannschaft des EC Red Bull Salzburg nicht mehr berücksichtigt. Der 34-Jährige kam in der letzten Saison zu den Red Bulls und hat in 51 Spielen 17 Tore und 29 Assists erzielt.

Innsbruck holt weiteren Stjernen-Stürmer

Transfer-News gibt es auch aus Innsbruck. Die Tiroler holen mit Daniel Leavens einen weiteren Stürmer vom norwegischen Klub Stjernen nach Tirol. Vor wenigen Tagen wurde ja bereits Leavens' Teamkollege Tim McGauley an den Inn geholt.

Leavens ist 27 Jahre alt, ein großer, schneller Flügelstürmer und wie McGauley Kanadier. Bei Stjernen war Leavens nach Tim McGauley zweitbester Scorer und brachte es in 24 Spielen auf 30 Punkte (Schnitt 1,25 Punkte/Spiel).

Innsbruck-Headcoach Mitch O’Keefe meint zum Neuzugang: "Daniel ist ein echter Power Forward, der für seine Größe sehr gut eisläuft. Er hat einen guten Torriecher, ist offensiv immer gefährlich, und wird in der kommenden Saison Charakter und Führungsqualität in unsere Kabine und aufs Eis bringen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..