VSV holt neuen Stürmer an Bord

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der EC VSV holt sich Verstärkung, um in der anstehenden Qualification Round der EBEL vielleicht doch noch ein Wörtchen um die Playoff-Plätze mitzureden.

Der 21-jährige österreichisch-ungarische Doppelstaatsbürger Kevin Szabad wird vom MAC Ujbuda aus der slowakischen Liga geholt. Zuletzt war er an den SC Vasas in die "Erste Liga" verliehen, in der auch die Zweitmannschaft der spusu Vienna Capitals aktiv ist.

Eben bei den Vienern bestritt er Stürmer die vorangegangene Saison, zuvor durfte er in der Meistersaison 2016/17 in einem Spiel EBEL-Luft bei den Hauptstädtern schnuppern. Sein Engagement wird vorerst bis zum Ende der Saison fixiert.

Pollastrone länger an den VSV gebunden

Darüber hinaus geben die Adler bekannt, den Vertrag mit einem Ex-Wiener zu verlängern. US-Stürmer Jerry Pollastrone wird für zwei weitere Jahre an die Draustädter gebunden.

"Er ist ein sehr talentierter Spieler, der offensiv sehr viel Kreativität ins Spiel bringt. Er ist ein wichtiger Baustein für die Mannschaft und die Zukunft des EC Panaceo VSV", sagt Head Coach Gerhard Unterluggauer.

Nach bislang 40 Saisoneinsätzen führt der 32-Jährige die interne Scorerwertung des VSV mit 13 Toren und 17 Assists an.

Am Freitag (ab 19:15 Uhr im LIVE-Ticker) erwartet den VSV ein Heimspiel gegen den HC Innsbruck.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Innsbruck verpflichtet tschechischen Stürmer Netik

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare