Vienna Capitals verpflichten Mike Zalewski

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die spusu Vienna Capitals verpflichten Stürmer Mike Zalewski und besetzen damit den letzten Platz im Kader für die kommende Saison.

Der 27-jährige US-Amerikaner lief in der vergangenen Spielzeit für den DEL-Klub Kölner Haie auf und kam davor sechs Mal im Jersey der Vancouver Canucks zu NHL-Ehren.

„Mike ist ein vielseitiger Zwei-Wege-Stürmer, der dorthin geht, wo es weh tut. Er kann sowohl in Unter- als auch Überzahl eingesetzt werden. Mike bringt NHL- und AHL-Erfahrung mit. Wir freuen uns sehr, dass er sich entschieden hat, zu uns nach Wien zu wechseln“, so Head-Coach Dave Cameron zur Verpflichtung des US-Amerikaners.

Mike Zalewski, geboren in New Hartford, New York, spielte sich als Junior in der British Columbia Hockey League (BCHL) bei den Vernon Vipers erstmals in die Notizbücher der Scouts.

Danach kehrte der Stürmer zurück in seinen Heimat-Bundesstaat New York und ging für das College-Team des Rensselaer Polytechnic Institute, der ältesten technischen Hochschule in Nordamerika, in der NCCA auf Tor- und Punktejagd. In seinen zwei Jahren entwickelte sich Zalewski zur verlässlichen Stütze des Teams.

In seiner ersten Saison verzeichnete er als „Freshman“ 21 Punkte (12 Tore, 9 Assists) in 36 Spielen, in der folgenden Spielzeit kam der Linksschütze auf 26 Punkte (9 Tore, 17 Assists) in 35 Einsätzen.

NHL-Debüt für Vancouver Canucks

Eine Visitenkarte, die die Vancouver Canucks auf den Plan rief. Zalewski wechselte als „undrafted player“ in die Organisation der Kanadier. Dort spielte der physisch starke US-Amerikaner in den folgenden drei Jahren vorwiegend im AHL-Farmteam der Canucks für die Utica Comets (195 Spiele, 25 Tore, 42 Assists), kam aber auch sechs Mal in der NHL (2 Assists) zum Einsatz.

2017 entschied sich Zalewski zum Wechsel nach Europa. Ziel war Deutschland, genauer gesagt Straubing. Dort traf Mike auf seinen älteren Bruder Steven, der sich bereits ein Jahr zuvor den Tigers angeschlossen hatte.

Nach 31 Punkten (14 Tore, 17 Assists) in seiner Premierensaison auf europäischem Eis schlugen die Kölner Haie zu, für die Zalewski in der vergangenen Saison 2018/2019 sechs Mal traf und 15 Torvorlagen gab. Zalewski wird bei den spusu Vienna Capitals die Rückennummer „70“ tragen und Freitag in Wien erwartet.

Textquelle: © LAOLA1.at

spusu SKN St. Pölten: Transfers erst ab 2. Jänner 2020 möglich

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare