Krems baut Tabellenführung aus

 

Der UHK Krems hat die Tabellenführung in der spusu Liga ausgebaut.

Während die Niederösterreicher am Freitag in der 15. Runde ein 34:33 bei Ferlach holen, müssen die Verfolger Graz und Hard Niederlagen einstecken. Die Steirer verlieren zu Hause gegen Westwien mit 26:27, die Vorarlberger gehen beim 24:29 bei den Fivers Margareten ebenfalls erfolglos vom Feld.

Krems liegt in Ferlach mit fünf Toren voran, die Kärntner starten aber eine späte Aufholjagd und gleichen eineinhalb Minuten vor Spielende auf 33:33 aus. Gunnar Prokop gelingt schlussendlich der entscheidende Wurf für die Gäste.

In Graz entwickelt sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Westwiener immer knapp voran liegen. 40 Sekunden vor Ende trifft Viggo Kristjansson für die Gäste zum 27:26, die Grazer verlieren dann im letzten Angriff den Ball. Westwien übernimmt von Hard damit Platz drei.

Hard mit Verspätung nach Wien

Die Partie zwischen den nun auf Rang sieben liegenden Fivers und Hard musste um 1:15 Stunden verschoben werden, nachdem die Vorarlberger bei der Anreise über München aufgrund eines Verkehrsunfalls Verspätung hatten. Die Margaretener fahren danach ihren sechsten Saisonsieg ein, Hard rennt von Beginn an einem Rückstand hinterher.

Schwaz legt bei Bregenz einen starken Start hin, führt zur Pause 12:9 und siegt schlussendlich 26:24. Das Nachzügler-Duell zwischen Leoben und Linz endet Unentschieden 26:26.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Ski Weltcup: Programm in Val d'Isere und St. Moritz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare