MotoGP: Pecco Bagnaia in Jerez-Training voran

MotoGP: Pecco Bagnaia in Jerez-Training voran Foto: © getty
 

Francesco Bagnaia präsentiert sich weiter in blendender Form!

Der Ducati-Pilot, der beim letzten Grand Prix in Portugal Rang zwei belegte, fährt in den Freitag-Trainings für das Rennen von Spanien am Circuito de Jerez - Angel Nieto Tages-Bestzeit. Mit einer Zeit von 1:37,209 Minuten distanziert der Italiener den WM-Führenden Fabio Quartararo (Yamaha) um 0,178 Sekunden.

Dahinter klafft bereits eine größere Lücke zum Drittplatzierten Spanier Aleix Espargaro (Aprilia/+0,437 Sekunden). Franco Morbidelli (Petronas-Yamaha), Maverick Vinales (Yamaha), Takaaki Nakagami (LCR-Honda), Miguel Oliveira (KTM), Alex Rins (Suzuki), Johann Zarco (Pramac-Ducati) und Brad Binder (KTM) komplettieren die Top Ten.

Stefan Bradl, der dieses Wochenende mit einer Wildcard antritt, klassiert sich als bester Honda-Pilot auf Rang elf. Die Werks-Piloten Pol Espargaro und Marc Marquez - der mehrfache Weltmeister stürzte vor einem Jahr auf eben jener Strecke - liegen nur auf den Positionen 14 und 16. Altstar Valentino Rossi ist gar nur 21.

Am Samstag steht noch das dritte Training an, bevor im Qualifying die Startpositionen für den Grand Prix am Sonntag ausgefochten werden - Zeitplan MotoGP >>>.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..