Moto2 in Aragon: Brad Binder lässt KTM jubeln

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Starke Vorstellung von KTM im Motorland Aragon in Spanien. Nach dem Sieg in der Moto3 triumphiert das österreichische Team aus Mattighofen auch in der Moto2. Der Südafrikaner Brad Binder lässt beim Grand Prix von Aragonien der Konkurrenz keine Chance und fährt seinen zweiten Saisonsieg nach dem Erfolg in Spielberg ein.

Die Fans sehen an der Rennstrecke nahe der Stadt Alcaniz, wo seit 2010 die Motorrad-WM gastiert, im dritten Rennen des Tages den dritten Start-Ziel-Sieg.

Binder, der auch im Vorjahr in Aragon triumphierte, siegt vor den spanischen Lokalmatadoren Jorge Navarro und Alex Marquez. Marquez (213 Punkte) baut im 14. von 19 Saison-Rennen seine WM-Führung aus, da Verfolger Augusto Fernandez (171 Zähler) in der ersten Runde stürzt und ohne WM-Punkte bleibt.

Textquelle: © LAOLA1.at

MotoGP: Provisorischer Kalender für 2020 mit einem Neuzugang

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare