Toro Rosso: Beinahe fataler Crash in Baku

Aufmacherbild
 

Die Formel 1 ist am Samstag im Qualifying von Baku um Haaresbreite an einer möglichen Katastrophe vorbeigeschrammt.

Toro-Rosso-Fahrer Pierre Gasly lief nach Kurve 16 mit 320 km/h auf seinen Teamkollegen Brendon Hartley auf, der nach einer Kollision mit der Wand deutlich verlangsamt hatte. Nur um Zentimeter schaffte es Gasly an dem mitten auf der Straße fahrenden Neuseeländer vorbei.

"Angsteinflößend", nannte Gasly danach den gefährlichen Beinahe-Crash. "Ich habe mich schon abheben und irgendwo außerhalb der Strecke landen sehen." Hartley entschuldigte sich noch auf dem Weg zurück an die Box. "Sorry. Ich wollte noch aus dem Weg gehen, aber es war zu spät, zudem habe ich mich für die falsche Richtung entschieden. Es war mein Fehler."

Der Grand Prix von Aserbaidschan geht am Sonntag in Baku in Szene (ab 14:10 Uhr im LIVE-Ticker). Mercedes-Chef Niki Lauda meinte zur haarsträubenden Szene zwischen den beiden Toro Rossos: "Es wäre eine Katastrophe gewesen, wenn sich die beiden berührt hätten."

Die besten Bilder vom Grand Prix von Aserbaidschan:

Bild 1 von 33 | © getty
Bild 2 von 33 | © getty
Bild 3 von 33 | © getty
Bild 4 von 33 | © getty
Bild 5 von 33 | © getty
Bild 6 von 33 | © getty
Bild 7 von 33 | © getty
Bild 8 von 33 | © getty
Bild 9 von 33 | © getty
Bild 10 von 33 | © getty
Bild 11 von 33 | © getty
Bild 12 von 33 | © getty
Bild 13 von 33 | © getty
Bild 14 von 33 | © getty
Bild 15 von 33 | © getty
Bild 16 von 33 | © getty
Bild 17 von 33 | © getty
Bild 18 von 33 | © getty
Bild 19 von 33 | © getty
Bild 20 von 33 | © getty
Bild 21 von 33 | © getty
Bild 22 von 33 | © getty
Bild 23 von 33 | © getty
Bild 24 von 33 | © getty
Bild 25 von 33 | © getty
Bild 26 von 33 | © getty
Bild 27 von 33 | © getty
Bild 28 von 33 | © getty
Bild 29 von 33 | © getty
Bild 30 von 33 | © getty
Bild 31 von 33 | © getty
Bild 32 von 33 | © getty
Bild 33 von 33 | © getty

In der 6. Ausgabe von "LAOLA1 On Air - der Sportpodcast" geht es um den aktuellen Umbruch in der Formel 1. ORF-Kommentator Ernst Hausleitner spricht über seine Eindrücke der Königsklasse unter der Führung von Liberty Media und Ferdinand Habsburg spricht offen über seine Ziele und schwere Stunden. Hier anhören:

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

F1: Bernie Ecclestone vermisst bei Hamilton den Biss

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare