Verstappen gewinnt Grand Prix von Mexiko

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Max Verstappen gewinnt den Grand Prix von Mexiko!

Der Niederländer setzt sich im Autodromo Hermanos Rodriguez am Start von Platz drei aus durch und gewinnt am Ende vor Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen (beide Ferrari).

Pole-Setter Daniel Ricciardo (Red Bull) scheidet mit einem technischen Defekt zehn Runden vor Ende aus. Es ist bereits sein achter Ausfall.

Lewis Hamilton, der das gesamte Rennen über enorme Reifenprobleme klagt, reicht im Mercedes Platz vier, um seine fünfte Fahrer-Weltmeisterschaft zu fixieren.

Die weiteren Punkte gehen an Bottas, Hülkenberg, Leclerc, Vandoorne, Ericsson und Gasly.

Für Verstappen ist es der zweite Saisonsieg nach jenem am Red Bull Ring in Spielberg.


Textquelle: © LAOLA1.at

Ecclestone: Ferrari schuld an Vettels Leistungsabfall

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare