Premierensieg für Sainz bei irrem Silverstone-GP

Premierensieg für Sainz bei irrem Silverstone-GP Foto: © getty
 

Carlos Sainz gewinnt einen turbulenten Grand Prix von Großbritannien und feiert seinen ersten Sieg in der Formel 1!

Der Ferrari-Pilot setzt sich in einem ereignisreichen Rennen vor Red-Bull-Pilot Sergio Perez und Lokalmatador Lewis Hamilton im Mercedes durch. Charles Leclerc im zweiten Ferrari muss sich mit Rang vier begnügen, Max Verstappen wird nach Problemen nur Siebenter.

Der Niederländer verteidigt aber seine Führung in der WM, 34 Punkte vor Perez sowie 43 vor Leclerc. WM-Stand >>>

Heftiger Start-Crash

Nach dem heftigen Start-Crash von Guanyu Zhou erfolgt nach einer 50-minütigen Pause der Re-Start, bei dem Pole-Setter Sainz gegen Verstappen zunächst die Führung behauptet. Dahinter kollidieren Perez und Leclerc zwei Mal, beide beschädigen ihren Autos, der Mexikaner fällt ans Ende des Feldes zurück.

Sein Teamkollege Verstappen profitiert indes von einem Fahrfehler von Sainz und schnappt sich die Führung, die er wenig später aufgrund von Problemen mit dem Unterboden wieder abgeben muss.

An der Spitze kommt Hamilton dem führenden Ferrari-Duo immer näher, als die beiden Roten an die Box kommen führt der Lokalmatador zwischenzeitlich das Rennen an, ehe auch er nochmal die Reifen wechselt. Sainz muss den schnelleren Leclerc auf Anweisung des Teams vorbei lassen.

Ferrari-Taktik kostet Leclerc den Sieg

Als Ocon im Finish liegen bleibt kommt das Safety Car heraus, Sainz und Hamilton holen sich nochmal neue Reifen, der Führende Leclerc wird nicht an die Box beordert.

Das rächt sich beim Re-Start: Sainz geht an Leclerc vorbei, dahinter überholt der heranstürmende Perez Hamilton. Das Duo schnappt sich in der Folge nach einem hochklassigen Kampf auch noch Leclerc.

Erste Punkte für Schumacher

Hinter Sainz, Perez, Hamilton und Leclerc komplettieren Fernando Alonso, Lando Norris, Verstappen, Mick Schumacher, Sebastian Vettel und Kevin Magnussen die Top Ten.

Schumacher sammelt damit seine langersehnten ersten Punkte in der Formel 1.

Für George Russell im Mercedes ist das Rennen nach dem Start-Crash vorbei, es ist der erste Ausfall des Briten in dieser Saison.

Ergebnis des GP von Großbritannien:


Der GP von Großbritannien zum Nachlesen >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..