ÖFB-Team: Burgstaller gegen Nordirland fraglich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Diverse Verletzungen erschweren die Personalsituation beim ÖFB-Nationalteam vor dem Duell in der UEFA Nations League mit Nordirland (Freitag, ab 20:45 Uhr im LAOLA1-LIVE-Ticker).

Mit Michael Gregoritsch musste in dieser Woche bereits ein Stürmer das Camp verlassen, nun droht mit Guido Burgstaller ein weiterer Ausfall.

"Burgi konnte am Mittwoch noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Er wird es jetzt aber probieren. Er hat leichte Probleme im muskulären Bereich. Ich hoffe, dass er das Training voll mitmachen kann und dann auch einsatzfähig ist", sagt ÖFB-Teamchef Franco Foda.

Janko wäre "für dieses Spiel prädestiniert"

Sollte Burgstaller nicht zur Verfügung stehen, wäre Marc Janko eine Option: "Man hat einen Plan für jeden Gegner, wie man spielen will. Man muss sich Gedanken machen, was im Spiel passieren und auf uns zukommen kann. Ich glaube, dass gerade Marc für dieses Spiel prädestiniert ist. Mit seiner Routine kann er der Mannschaft helfen, er ist extrem kopfballstark, ist in der Box gefährlich, weiß wo das Tor steht und wie man sich bewegen muss. Und er macht Tore."

Für Foda ist daher klar: "Es ist durchaus möglich, dass er - je nach Spielsituation - zum Einsatz kommt. Sonst hätte ich ihn nicht nominiert." Auch einen Einsatz von Beginn an will der Teamchef nicht ganz ausschließen: "Im Fußball ist immer alles möglich."


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Bosse gegen Kapitän Marko Arnautovic? ÖFB reagiert

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare