ÖFB-Team: Sabitzer verletzt, Sax nachnominiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem am Oberschenkel verletzten Sebastian Prödl, der von Philipp Lienhart ersetzt wird, fällt mit Marcel Sabitzer ein weiterer ÖFB-Kicker für das WM-Qualifikations-Spiel am Dienstag gegen Georgien aus.

Der Leipzig-Legionär laboriert nach der 0:1-Niederlage in Wales an einem Bluterguss in der linken Wade.

Für den Steirer nominiert Teamchef Marcel Koller mit dem Admiraner Maximilian Sax einen weiteren Akteur nach, der sich erstmals im Kader des A-Nationalteams befindet.



Textquelle: © LAOLA1.at

Koller-Zukunft? ÖFB spielt in der Teamchef-Frage auf Zeit

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare