Tor-Rekord von Michy Batshuayi

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Michy Batshuayi ist weitergezogen - Standard Lüttich, Olympique Marseille, Chelsea, Borussia Dortmund und jetzt auch Valencia stehen auf der Vita der "Blues"-Leihgabe.

Dabei sorgt der 24-jährige Stürmer für einen Tor-Rekord. Der belgische Teamspieler ist der erste Fußballer im 21. Jahrhundert überhaupt, der in den Top-Ligen Englands, Deutschlands, Frankreichs und Spaniens getroffen hat.

Dieses Kunststück machte er mit seinem ersten Tor für Valencia beim 1:1 gegen Celta Vigo am Mittwoch perfekt.

Bei Marseille in der Ligue 1 brachte es Batshuayi auf 26 Tore in 62 Spielen. Nach seinem Frankreich-Gastspiel wurde bis zum heutigen Tag Chelsea sein Arbeitgeber.

Für die "Blues" kam er auf 7 Tore in 32 Einsätzen in der Premier League - danach wurde er verliehen.

Für Dortmund markierte der Angreifer sieben Treffer in zehn Liga-Spielen, bei Valencia - an die Fledermäuse ist er bis Saisonende verliehen - erzielte er im sechsten La-Liga-Einsatz seinen Premierentreffer.

In vier der Top-5-Ligen haben nach der Jahrtausendwende nur ganz wenige getroffen - in England, Frankreich, Deutschland und Spanien bisher nur Batshuayi.

Ansonsten gesellen sich Spieler wie Zlatan Ibrahimovic (Spanien, England, Italien, Frankreich), Bojan Krkic, Obafemi Martins oder Kevin-Prince Boateng dazu (jeweils Deutschland, England, Italien, Spanien).

Textquelle: © LAOLA1.at

Mega-Klausel: FC Barcelona verlängert mit Urgestein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare