Richard Sukuta-Pasu wechselt nach China

Richard Sukuta-Pasu wechselt nach China Foto: © GEPA
 

Richard Sukuta-Pasu hat eine neue Herausforderung gefunden.

Der 28-jährige Deutsche wechselt mit sofortiger Wirkung vom MSV Duisburg in die 2. chinesiche Liga, zu den Guandong Southern Tigers. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Richie Sukuta-Pasu kam mit dem Wunsch zu wechseln, da das lukrative Angebot kam. Ich halte es so, dass wir die Reisenden nicht aufhalten", meinte MSV-Coach Torsten Lieberknecht noch am vergangen Freitag.

Der Angreifer war auch ein Jahr in der österreichischen Bundesliga aktiv, war von 2012 bis 2013 vom 1. FC Kaiserslautern zu Sturm Graz verliehen. Dort brachte er es auf 31 Bundesliga-Einsätze, in denen er zwölf Treffer erzielte.

Nach seiner Zeit in Österreich spielte der Mittelstürmer neben einem Kurz-Engagement bei Cercle Brugge in der 2. deutschen Bundesliga bei VfL Bochum, SV Sandhausen und zuletzt eben beim MSV Duisburg.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..