Ex-Rapid-Stürmer Boyd wechselt in MLS

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Während der SK Rapid in seiner aktuellen Stürmersuche wohl fündig werden dürfte, zieht es einen Ex-Stürmer nun nach Kanada.

Terrence Boyd, der zwischen 2012 und 2014 bei Rapid unter Vertrag stand, wechselt mit sofortiger Wirkung vom deutschen Zweitligisten Darmstadt 98 zum Toronto FC in die MLS.

Der US-Amerikaner traf in seiner Zeit beim SK Rapid in 80 Spielen 37 Mal, bei seiner letzten Station gelangen dem 27-Jährigen jedoch nur noch 5 Tore in 44 Spielen. Nun soll ein Vereinswechsel neuen Schwung bringen.

"Terrence ist ein Spieler, den wir während seiner Zeit bei der US-amerikanischen Nationalmannschaft und in Deutschland seit Jahren verfolgt haben. Er ist ein erfahrener, angreifender Spieler, der in der Lage ist Tore in der MLS zu erzielen", erklärt Ali Curtis, General Manager von Toronto FC.

Nach seiner Zeit beim SK Rapid wechselte der 27-jährige Boyd im Jahr 2014 zu RB Leipzig, kam dort jedoch nur zu sieben Einsätzen.

Das Dress der amerikanischen Nationalmannschaft trug Boyd bis zum jetzigen Zeitpunkt 14 Mal.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid mit Djurgardens wegen Wechsel von Aliou Badji einig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare