Romelu Lukaku steht vor Rückkehr nach England

Romelu Lukaku steht vor Rückkehr nach England Foto: © getty
 

Im noch bis 31. August geöffneten Transferfenster könnte neben dem Wechsel von Jack Grealish zu Manchester City (Alle Infos >>>), ein weiterer Transferkracher in der Premier League bevorstehen.

Nachdem sich der Chelsea FC mit zahlreichen Offerten an den BVB für Erling Haaland die Zähne ausbiss, haben die "Blues" nun ihren Fokus auf einen anderen, ihnen nicht unbekannten, Starstürmer gelegt. So berichten zahlreiche Medien, dass der amtierende Champions-League-Sieger kurz vor einer Verpflichtung von Inters Romelu Lukaku stehen soll.

Die Londoner seien mit einem ersten Angebot über 100 Millionen Euro plus Marcos Alonso zwar abgeblitzt sein, sollen nun aber 130 Millionen Euro für den Belgier hinlegen.

Mit dem bulligen Angreifer sei man sich bereits einig, das berichtet Transferexperte Nicolo Schira auf Twitter. Demnach werde der 28-Jährige einen Vertrag bis 2026 unterschreiben und dabei 15 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Sobald Chelsea das verbesserte Angebot abgibt, soll dem Transfer Grünes Licht gegeben werden.

Für Lukaku wäre dieser Wechsel eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. 2011 sicherten sich die "Blues" die Dienste des damals beim RSC Anderlecht stürmenden 18-Jährigen für rund 15 Millionen Euro. Der Belgier konnte sich aber nie so recht durchsetzen und wurde nach zwei Leihen zu West Bromwich Albion und Everton FC für über 30 Millionen Euro an die "Toffees" verkauft.

Dort stellte der Belgier sein immenses Talent unter Beweis, sodass im Sommer 2017 Manchester United rund 85 Millionen Euro an die Merseyside überwies. 2019 folgte der Wechsel zu Inter Mailand, wo er im vergangenen Jahr Meister wurde. Sein Arbeitspapier bei den "Nerrazurri" läuft 2024 aus.


VIDEO: Romelu Lukakus beste Momente in der Saison 2020/21:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..