Torwart-Legende verlässt den FC Chelsea

Torwart-Legende verlässt den FC Chelsea Foto: © getty
 

Die Personalrochaden beim FC Chelsea finden eine Fortsetzung.

Nach der Übernahme durch ein US-Konsortium rund um den Geschäftsmann Todd Boehly wurde vor wenigen Tagen bereits Klub-Direktorin Marina Granovskaia von ihren Aufgaben entbunden. Nun geben die "Blues" bekannt, dass Petr Cech den Verein mit 30. Juni ebenfalls verlassen wird.

Die Torwart-Legende war seit seinem Karriereende im Sommer 2019 als Technischer Berater tätig und war vor allem für die enge Bindung zwischen Profis und Nachwuchs verantwortlich.

"Es war ein großes Privileg, diese Rolle beim FC Chelsea einzunehmen. Jetzt, da der Verein einen neuen Eigentümer hat, ist für mich der richtige Zeitpunkt, um zurückzutreten. Ich freue mich, dass der Klub mit den neuen Eigentümern nun in einer ausgezeichneten Position ist", erklärt der Tscheche.

Todd Boehly sagt: "Petr ist ein wichtiges Mitglied der Chelsea-Familie. Wir verstehen seine Entscheidung, sich zurückzuziehen, und danken ihm für seine Beiträge als Berater und sein Engagement für den Verein und unsere Gemeinschaft. Wir wünschen ihm das Beste."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..