ManCity stellt bei West Ham Rekorde ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marko Arnautovic (90 Minuten) und West Ham United haben daheim gegen den neuen Meister nichts zu lachen: Manchester City gewinnt in London 4:1.

Leroy Sane (13.), Palo Zabaleta mit einem Eigentor (27.), Gabriel Jesus (53.) und Fernandinho (64.) sorgen für das klare Ergebnis, Aaron Cresswell (42.) macht es zwischenzeitlich spannend. Raheem Sterling liefert zu allen drei selbst herausgespielten City-Toren die Vorlage.

Mit 15 Auswärtssiegen und 30 Siegen insgesamt in einer Saison stellt Manchester City zwei Premier-League-Rekorde ein, die 102 erzielten Tore sind eine klubinterne Bestmarke.

West Ham hat auf Southampton und die Abstiegsränge weiterhin drei Punkte Vorsprung, aber noch ein Spiel mehr zu absolvieren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League: Knapper Sieg von Chelsea bei Swansea City

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare