Klatsche für Leicester City und Dragovic

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 36. Spieltag der Premier League klappt es für Leicester City zum vierten Mal in Folge nicht mit einem Sieg. Die Foxes müssen bei Crystal Palace eine herbe Niederlage einstecken - 0:5.

Wilfried Zaha trifft in der 17. Minute zur Führung, James McArthur legt nach (38.). Aleksandar Dragovic wird in der 51. Minute eingewechselt und sieht, wie Marc Albrighton nach Foul an Zaha mit Rot runter muss (56.). In der Schlussphase sorgen Ruben Loftus-Cheek (81.), Patrick van Aanholt (84.) und Christian Benteke (90./Elfmeter) für das deutliche Ergebnis.

Christian Fuchs sitzt das ganze Spiel über auf der Bank.

Newcastle United leistet sich daheim einen Ausrutscher gegen Schlusslicht West Bromwich Albion, der Letzte gewinnt durch ein Tor von Matt Phillips (29.) 1:0.

Der FC Everton kommt zu einem 2:0 bei Huddersfield Town, der FC Southampton besiegt den AFC Bournemouth 2:1.

Der FC Burnley (mit Ashley Barnes) kommt gegen Brighton and Hove Albion (Markus Suttner auf der Bank) nur zu einem 0:0.

Textquelle: © LAOLA1.at

HSV hat rettendes Ufer nach Sieg in Wolfsburg im Blick

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare