Mourinho schwärmt von sich selbst

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jose Mourinho ist nach zwei Niederlagen aus den ersten drei Runden in der Premier League unter Druck geraten.

Im Auswärtsspiel gegen Burnley hat der Trainer von Manchester United die Chance, seinen Kopf vorerst aus der Schlinge zu ziehen. DAZN zeigt das Spiel am Sonntag, ab 17 Uhr, LIVE >>>

Überzeugt ist der Coach jedoch weiterhin von seinen Fähigkeiten. "Ich bin der Trainer eines der besten Klubs der Welt, aber ich bin auch einer der besten Trainer der Welt", sagt der Portugiese.

Ob diese Selbsteinschätzung gleich bleiben würde, wenn er in dieser Saison keinen Titel mit den "Red Devils" einfahren könnte? "Natürlich", sagt Mourinho und erklärt weiter, "Habt ihr nie den Philosoph Hegel gelesen? Er sagt: Das Wahre ist das Ganze. Es ist immer im Ganzen, in dem man die Wahrheit findet."

Immerhin sei er der einzige Trainer, der in Italien, Spanien und England gewonnen hätte. "Keine kleinen Titel, wesentliche Titel! Und mein zweiter Platz in der letzten Saison war eine der größten Errungenschaften im Fußball!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Serie A: Juventus Turin müht sich bei Parma zum 3. Sieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare