Marko Arnautovic bleibt bei West Ham

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Transfer-Saga rund um Marko Arnautovic ist beendet. Der Wiener verkündet, dass er weiterhin für West Ham spielen und nicht nach China wechseln wird.

In einem Instagram-Post erklärt der ÖFB-Star: "Der Verein hat meine Karriere in die richtige Richtung gelenkt und deshalb will ich die Angebote beiseite legen, dem Verein helfen, in der Tabelle so weit nach oben wie möglich klettern und versuchen, den Cup zu gewinnen. Lasst uns uns auf den Rest der Saison fokussieren."

Es ist eine überraschende Wende, war doch noch vor wenigen Stunden berichtet worden, die "Hammers" würden den 29-Jährigen ziehen lassen. Der Verein bestätigt dies auf seiner Website.

Der Offensivspieler erklärt auch: "Es ist kein Geheimnis, dass ich ein Angebot hatte und ich muss zugeben, dass dieses Angebot sehr verlockend war."

Der chinesische Verein Guangzhou Evergrande hatte bis zuletzt um die Dienste des ÖFB-Legionärs gebuhlt. Nachdem bekannt wurde, dass ein Klub aus China "Arnie" locken würde, erklärte dessen Bruder und Berater Danijel noch, dass der Kicker das Angebot gerne annehmen und London verlassen würde.

Der 29-jährige Arnautovic wechselte im Sommer 2017 für 22,3 Millionen Euro von Stoke City zu West Ham, wo er einen Vertrag bis Sommer 2022 unterzeichnete. Der 77-fache Internationale hat bisher in 53 Pflichtspielen für die "Hammers" 19 Tore erzielt und zehn Assists verbucht.

Am Samstag wendet sich der Österreicher per Videobotschaft an seine Fans und kündigt sein Comeback an:


Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Pilot hätte Emiliano Sala nicht fliegen dürfen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare