Marcus Rashford muss unters Messer

Marcus Rashford muss unters Messer Foto: © getty
 

Marcus Rashford muss sich wohl nur wenige Tage nach dem EM-Finale einer Operation unterziehen.

Der 23-jährige Engländer hatte sich bereits in der vergangenen Saison mit einer Muskelverletzung in der Schulter herumgeschlagen und oft unter Schmerzen bzw. mit Schmerzmitteln gespielt. Nun ist eine Operation offenbar unausweichlich geworden, wie englische Medien berichten.

Demnach habe sich der Angreifer nach Untersuchungen am Dienstag dafür entschieden. Nach dem Eingriff, der womöglich erst Ende Juli durchgeführt wird, wartet auf Rashford eine Pause bis zu zwölf Wochen.

Rashfords Klub Manchester United startet am 14. August gegen Leeds United in die neue Premier-League-Saison.

Immerhin sind die "Red Devils" am besten Weg, um für Ersatz zu sorgen. BVB-Star Jadon Sancho absolvierte am Dienstag in Manchester erfolgreich den Medizincheck.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..