Bachmann siegt mit Watford gegen Ex-Klub Stoke

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Daniel Bachmann fährt mit Watford am 26. Spieltag der englischen Championship den dritten Sieg in Folge ein. Gegen Stoke City, den Ex-Klub des Torhüters, gewinnen die "Hornets" mit 2:1.

Bachmann wechselte 2011 im Alter von 16 Jahren aus der Austria-Akademie zu den "Potters", wo er bis 2017 unter Vertrag stand. Dazwischen wurde Bachmann mehrfach verliehen, absolvierte kein einziges Spiel für die Profi-Mannschaft von Stoke.

Troy Deeney erzielt in der 64. Minute per Strafstoß den Führungstreffer für die Gäste, vier Minuten später leitet das Watford-Urgestein den Treffer durch Ismaila Sarr zum 2:0 ein.

Dass Bachmann nicht auch in seinem dritten Einsatz in der Championship für Watford ohne Gegentor bleibt, liegt am eingewechselten Schotten Steven Fletcher, der in der 83. Minute den Treffer zum Endstand erzielt. Immerhin bringt die Mannschaft von Trainer Xisco die Führung über die Zeit, womit Watford in der Championship mit Bachmann weiterhin ohne Punktverlust bleibt.

Die bei Stoke unter Vertrag stehenden ÖFB-Legionäre Moritz Bauer und Kevin Wimmer, die bei den "Potters" keine Rolle mehr spielen, stehen nicht im Kader.

Premier-League-Absteiger Watford schiebt sich vorübergehend mit 46 Punkten auf Rang drei. Verfolger Brentford auf Rang vier hat allerdings zwei Spiele weniger absolviert als die "Hornets" und zwei Punkte Rückstand. Stoke befindet sich auf Rang acht mit 37 Punkten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Leicester muss einige Wochen auf Stürmer Jamie Vardy verzichten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..