Barnsley durch Sieg gerettet, Fragezeichen bleibt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 46. und letzten Spieltag der englischen Championship holt der FC Barnsley zwar einen furiosen 2:1-Sieg beim Aufstiegskandidat Brentford, das Team des salzburger Trainers Gerhard Struber muss aber letztendlich weiter um den Klassenerhalt zittern.

Die "Tykes" sind bis zum Ausgleich die klar bessere Mannschaft und gehen durch Styles in der 41. Minute verdient in Führung. Der 20-Jährige verwandelt eine schlecht geklärte Hereingabe mit einem strammen Schuss.

Von den Gastgebern kommt lange Zeit wenig, bis zur 73. Spielminute. Joshua Da Silva knallt den Ball mit einem satten Strahl von außerhalb des Strafraums an Torhüter Walton vorbei in die Maschen (75.). Im Anschluss scheint bei der Mannschaft von Gerhard Stuber die Luft raus zu sein, Brentford drückt auf den Siegtreffer und den damit verbundenen direkten Aufstieg, bringt diesen aber nicht zu Stande.

Schließlich hat dann die Mannschaft von Gerhard Stuber das bessere Ende für sich. Nach Vorlage des kurz zuvor eingewechselten Patrick Schmidt schiebt Oduor (90+1) den ball zum Sieg ins gegnerische Tor.

Der Aufsteiger aus Barnsley beendet durch den Sieg die Saison sportlich auf Platz 22 und müsste eigentlich mit 49 Zählern den sofortigen Wiederabstieg hinnehmen. Alle Augen sind nun auf die EFL gerichtet, die über einen bereits erteilten Punktabzug in Höhe von zwölf Zählern gegen Wigan Athletic entscheiden muss. Sollte dieser weiterhin Bestand haben, würde die Mannschaft von Gerhard Stuber die Klasse halten.

In der offiziellen Abschlusstabelle wurde der Abzug bereits berücksichtigt, der Einspruch des FA-Cup-Siegers von 2013 wird noch im Juli behandelt.

Fix abgestiegen sind jedenfalls Hull City und Charlton Athletic.

Michael Sollbauer spielt beim Team von Gerhard Struber durch und sieht in der 75. Minute Gelb. Marcel Ritzmaier wird in der 85. Minute ausgewechselt, Patrick Schmidt wird in der 89. Minute eingewechselt und liefert den Assist zum Siegtreffer.

Abschluss-Tabelle mit Wigan-Punktabzug:

Rang Team Tordifferenz Punkte
21 Barnsley -20 49
22 Charlton Athletic -15 48
23 Wigan Athletic 1 47*
24 Hull City -30 45

West Brom aufgestiegen

Neben Meister Leeds steigt auch West Bromwich Albion in die Premier League auf. Die Mannschaft von Trainer Slaven Bilic kommt aber über ein 2:2 gegen QPR nicht hinaus. Indes fällt Nottingham Forest durch eine 1:4-Niederlage gegen Stoke City doch noch aus den Play-Off-Rängen. Diese werden stattdessen Brentford, Fulham, Cardiff und Swansea bestreiten.

Bristol City holt am letzten Spieltag ein 1:1-Unentschieden gegen Preston North End. Andreas Weimann spielt durch und legt den Ausgleich durch Diedhiou auf.

Textquelle: © LAOLA1.at

VIDEO: LASK stellt neue Raiffeisen Arena in Linz vor

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare