Haaland schon mit Top-Klub einig?

Haaland schon mit Top-Klub einig? Foto: © getty
 

Borussia Dortmunds Lebensversicherung Erling Haaland könnte dem deutschen Bundesligisten schon früher als erwartet abhanden kommen. Wie der Journalist Eduardo Inga, Chefredaktuer der spanischen Digitalzeitung "Ok Diario", am Dienstagabend in der bekannten spanischen TV-Sendung "El Chiringuito" erklärte, steht ein Haaland-Wechsel zu Real Madrid schon in diesem Sommer bevor.

"Real Madrid ist mit Haaland schon einig und hat auch schon das ´Okay´ von Borussia Dortmund. Seine Verpflichtung ist viel näher, als viele denken", so der Journalist, der auch vorgibt, die Rahmenbedingungen zu kennen: "Real Madrid wird Dortmund 150 Millionen Euro als Ablöse für Haaland zahlen."

Der Stürmer zeigte sich nach den durchwachsenen Leistungen des BVB in der laufenden Spielzeit nicht immer zufrieden. Zuletzt stürmte er nach dem 2:2-Remis gegen den 1. FC Köln wutentbrannt vom Feld, entschuldigte sich aber wenige Tage danach (mehr Infos >>).

Ob der Norweger, der erst im Jänner 2020 von Salzburg ins Ruhrgebiet wechselte, den BVB allerdings schon im Sommer verlässt, darf durchaus bezweifelt werden. Über seine Zukunft hält sich der 20-Jährige sehr bedeckt, stellte in einem Interview mit der norwegischen Zeitung "Dagbladet" aber klar: "Ich habe noch drei Jahre Vertrag in Dortmund. Darüber bin ich nicht böse."

Halaand ist mit 33 Pflichtspieltreffern in 31 Einsätzen in der laufenden Saison der mit Abstand beste Torschütze von Borussia Dortmund. Trotz seiner Treffer liegt die Mannschaft von Trainer Edin Terzic in der Bundesliga aber nur auf Tabellenplatz fünf. Auf die Champions-League-Ränge fehlen vier Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..