Augsburg spielt trotz Gregoritsch-Tor nur remis

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Augsburg gibt am 32. Spieltag der deutschen Bundesliga eine 2:0-Führung bei der Hertha aus Berlin aus der Hand und muss sich mit einem 2:2 begnügen.

Michael Gregoritsch bringt die Gäste mit einem abgefälschten Distanzschuss in Führung (32.), muss aber in der 59. Minute verletzt vom Platz. Sein Ersatz Cordova netzt nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung (61.).

Ibisevic (84.) und Selke (87.) gleichen spät für die Berliner aus, bei denen Valentino Lazaro durchspielt. Martin Hinteregger spielt bei den "Fuggerstädtern" durch.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fortuna Düsseldorf steigt in die dt. Bundesliga auf

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare