180-Millionen-Angebot von Chelsea für Haaland?

180-Millionen-Angebot von Chelsea für Haaland? Foto: © getty
 

Die in wenigen Tagen beginnende EM beherrscht aktuell die Schlagzeilen in Fußball-Europa, die Transfer-Gerüchteküche ist etwas in den Hintergrund gerückt.

Nun machen aber neue Spekulationen um die Zukunft von Erling Haaland die Runde. Scheinbar macht der FC Chelsea ernst und will den begehrten Dortmund-Stürmer noch in diesem Sommer verpflichten. Das berichtet der auf der Insel für gewöhnlich gut informierte Jan-Aage Fjörtoft, ESPN-Kolumnist und Landsmann Haalands.

Demnach soll der Champions-League-Sieger bereit sein, eine Mega-Ablöse für den 20-jährigen Goalgetter zu zahlen. Gerüchten zufolge hat der BVB seinem Star ein Preisschild von rund 180 Millionen Euro verpasst.

Chelsea scheint jedenfalls gewillt, den hohen Preis zu zahlen. Fjörtoft zufolge soll Haaland für die "Blues" das "fehlende Puzzleteil" sein, um den Premier-League-Titel zu gewinnen.

Dortmund hat bereits mehrmals klargestellt, Haaland nicht abgeben zu wollen. Der Vertrag des Norwegers beim BVB läuft noch bis 2024.

VIDEO - Pep Guardiola adelt Erling Haaland:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..