LASK: Schimmel-Foto ruft Liga auf den Plan

Aufmacherbild
 

Der LASK hat einen bitteren Abend hinter sich: Nach der Niederlage gegen Rapid sorgt nun ein Foto aus der Gästekabine der Linzer für Aufsehen.

Rapids Thorsten Schick postet nach dem Spiel eine Instagram-Story aus der Gästekabine der Raffeisen-Arena und schreibt dazu: "Danke für die TOP-Kabine. Zum Glück gibt es die Maskenpflicht." Auf dem Bild zu sehen sind von Schimmel befallene Wände.

Nachdem die Linzer in der Herbst-Saison noch auf der mittlerweile abgerissenen Linzer Gugl beheimatet waren, übersiedelten sie für die Frühjahrs-Saison zurück nach Pasching. Allerdings ist aufgrund des Covid-19-Konzepts nur noch der LASK im neuen Kabinentrakt untergebracht, den Gästen bleibt die alte Kabine unter der Haupttribüne.

Zuständiger Liga-Senat kommt zum Lokalaugenschein

Quelle: Thorsten Schick/Instagram

Nach dem Posting von Schick auf Instagram wurde nun offenbar die Bundesliga hellhörig. Der zuständige Senat 3 wird sich bereits am Dienstag auf den Weg nach Pasching begeben. "Auch die Gästekabinen müssen in einem ordentlichen Zustand sein, um Bundesliga-Spiele austragen zu dürfen. Bislang gab es von keinem Verein eine Beschwerde, die Zustände waren der Liga nicht bekannt", vermeldet die Bundesliga laut "Kurier". Und führt weiter aus: "Der Senat 3 hat bereits für morgen einen Lokalaugenschein angekündigt!"

Vom LASK heißt es dazu: "Wir arbeiten daran, diesen Zustand schnellstmöglich zu verbessern. Es ist klar, dass das so nicht bleiben darf." Bereits am Montag wurde die Kabine renoviert, der Senat sollte also wieder eine Bundesliga-taugliche Unterkunft vorfinden.

Auch bei der WSG Tirol bemerkte man das Problem, verzichtete jedoch auf eine Beschwerde. Trainer Thomas Silberberger merkte bereits vor zwei Wochen an: "Wir sind ähnliche Zustände aus unserem Stadion aus Wattens gewohnt. Gottseidank wird bei uns jetzt umgebaut."

Auch Schicks Rapid-Teamkollege und ehemaliger Pasching-Akteur Philipp Schobesberger meldet sich in der "Sky"-Sendung "Mein Verein, dein Verein" zu Wort und sagt: "Ich kenn die Kabine sehr gut. Die schaut schon, seitdem ich ein Kind war, so aus. Da hat sich nicht viel geändert - aber jetzt haben wir die Maskenpflicht, das ist eh für alle gesünder."

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Legionär Kevin Wimmer wechselt leihweise zum Karlsruher SC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..