Marco Knaller zurück nach Österreich?

Marco Knaller zurück nach Österreich? Foto: © getty
 

Kehrt ein ÖFB-Keeper zurück nach Österreich?

Marco Knaller könnte in der HPYBET 2. Liga landen. Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet, dürfte der FC Wacker Innsbruck den mittlerweile 33-jährigen Routinier auf dem Zettel haben, um mit einem sicheren Rückhalt die Mission Aufstieg in Angriff zu nehmen.

Der Sohn von Ex-Torhüter und dem aktuellem Torwart-Trainer bei SKU Amstetten Wolfgang Knaller und Neffe von Rapid-Nachwuchstrainer Walter Knaller spielte in den vergangenen Jahren in Deutschland für den SV Sandhausen und zuletzt für den FC Ingolstadt, wo er in der abgelaufenen Spielzeit in der 3. Liga jedoch nur noch selten zum Zug kam.

Wacker benötigt einen Torhüter, da die Rückkehr von Stammkeeper Lukas Wedl (24) nach einem Kreuzbandriss ungewiss ist und dem erst 21-jährigen Alexander Eckmayr der große Durchbruch wohl noch nicht zugetraut wird.

Die Tiroler in Person des Geschäftsführers Sport Alfred Hörtnagl sondieren den deutschen Markt besonders, auch dadurch, dass Neo-Coach Daniel Bierofka dort gute Kontakte vorweisen kann.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..