Nächste Pleite für Vanek und Red Wings

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fehlstart für Thomas Vanek und Detroit in die neue NHL-Saison. Die Red Wings unterliegen den L.A. Kings 2:4 und kassieren die zweite Niederlage im zweiten Spiel.

Nach einem trefferlosen ersten Drittel bringt Kopitar die Kings in Front (25.), Mantha gleicht aus (29.). LaDue (37.) und Iafallo (50.) sorgen für einen Zwei-Tore-Vorsprung, mehr als der Anschlusstreffer durch Larkin (66.) gelingt den Red Wings nicht. Iafallo setzt mit seinem zweiten Tor den Schlusspunkt (60.).

Vanek steht insgesamt 17:31 Minuten auf dem Eis und gibt zwei Torschüsse ab.

Ein Torfestival mit 13 Treffern gibt es zwischen den NY Rangers und den Carolina Hurricanes, die sich mit 8:5 durchsetzen.

Ebenfalls 13 Tore fallen in der Partie zwischen den Toronto Maple Leafs und den Chicago Blackhawks. Die Kanadier gewinnen knapp mit 7:6 nach Overtime.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid Wien mit neuer Raute zum "Muss-Sieg"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare