Raphael Wolf verlässt den VSV, Zauner bleibt

Raphael Wolf verlässt den VSV, Zauner bleibt
 

Die Kaderplanung beim VSV schreitet zügig voran.

Die "Adler" verlängern den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr, der Defender kam im Vorjahr aus der zweiten deutschen Liga (DEL2) nach Villach. Dabei absolvierte er alle 55 Saisonspiele, scorte dabei sechs Punkte (ein Tor, fünf Assists).

Ich freue mich sehr, dass Headcoach Rob Daum und die ganze Organisation des VSV mir weiterhin das Vertrauen schenken, und ich auch in der kommenden Saison das 'Adler'-Trikot tragen darf. Hoffentlich dann auch wieder mit den stimmgewaltigen VSV-Fans in der Halle", sagt Zauner.

Nicht mehr das Trikot der Blau-Weißen wird in der kommenden Spielzeit hinegegen Raphael Wolf tragen. Der ÖEHV-Verteidiger wird wohl nach nur einem Jahr in der Draustadt zurück zu den Black Wings gehen. Er verbuchte neun Scorerpunkte (drei Treffer, sechs Vorlagen) in 49 Partien.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..