Paukenschlag! BW-Präsident Freunschlag weg

Paukenschlag! BW-Präsident Freunschlag weg Foto: © GEPA
 

Paukenschlag bei den Black Wings!

Präsident Peter Freunschlag erklärt mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt und übergibt sein Amt nach 12 Jahren an den vormaligen Vize-Präsidenten Dr. Peter Nader. Ing. Joachim Pawelka, Geschäftsführer der Firma ROOMBUUS aus Linz, übernimmt den Vize-Posten.

Die hierfür notwendigen Schritte und die Bestellung der weiteren Vorstandsmitglieder werden in der nächsten Generalversammlung der Black Wings beschlossen, geben die Linzer in einer Presse-Mitteilung bekannt.

Freunschlag wolle einem erfolgreichen Neustart der Black Wings nicht im Wege stehen und wünscht seinem Herzensverein alles erdenklich Gute, wird der nunmehrige Ex-Präsident zitiert.

Nader: "Ein besonderes Anliegen ist mir der Nachwuchs"

Nader sagt zu seiner Bestellung: "Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung, bedanke mich bei Peter Freunschlag für die jahrelange aufopfernde Arbeit für den Verein und das in mich gesetzte Vertrauen. Ich möchte mit dem heutigen Tag das schwierige letzte Jahr zurücklassen und mich ganz auf eine erfolgreiche Zukunft des Eishockeysports in Linz konzentrieren."

Der Ex-Vize weiter: "Ein besonderes Anliegen ist mir der Nachwuchs, das Vertrauen der Fans zurückzugewinnen und die zukünftige Zusammenarbeit mit der Stadt Linz. Das ist für mich essenziell für einen in Linz angesiedelten Profiverein und wir werden das unsere dazu beitragen!"

Auch Horst Lauß, Geschäftsführer des Hauptsponsors Steinbach, freut sich über die neue Struktur: Die Black Wings sind ein Linzer Traditionsverein. Als oberösterreichisches Unternehmen sind wir sehr stolz darauf, das Team unterstützen zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen so richtig durchzustarten. Mit Dr. Peter Nader haben wir hier den richtigen Mann, der das Feld für den so beliebten Eishockeysport perfekt vorbereiten wird!"

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..