Vienna Capitals holen neuen Verteidiger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die spusu Vienna Capitals melden die Verpflichtung des Verteidigers Frank Hora.

Der US-Amerikaner spielte zuletzt bei den Cincinnati Cyclones in der ECHL und verbuchte in 60 Spielen 16 Punkte (vier Tore, zwölf Assists). In insgesamt 193 ECHL-Partien kam der 24-Jährige auf sieben Treffer und 40 Assists. Zudem bestritt er zwölf Spiele in der AHL.

Vor vier Jahren wurde Hora jeweils zu den Developement Camps der NHL-Klubs Columbus Blue Jackets und Buffalo Sabres eingeladen.

"Mit Frank bekommen wir einen robusten und offensivstarken Verteidiger, der uns mehr Tiefe in der Defensive geben wird", so Head-Coach Dave Cameron über die Neuverpflichtung.

Für den 95 Kilo schweren und 188 Zentimeter großen Defender ist es die erste Station in Europa. "Ich brenne richtig auf die Saison und bin sehr glücklich, dass sich diese Gelegenheit gleich in einer so tollen Stadt wie Wien ergibt".

Über seine Fähigkeiten auf dem Eis sagt Hora: "Ich gehe in der Defensiv-Zone gerne hart an den Mann und lasse mir nicht viel gefallen. Offensiv sorge ich gerne für Gefahr."

Der Kader der Capitals beinhaltet 28 Spieler, von denen 22 aus Österreich und davon wiederum 19 aus Wien kommen. Hora ist der sechste Neuzugang der Hauptstädter für die kommende Saison, die am 25. September beginnt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Eishockey: Jungstar Marco Rossi als Trainingsgast bei Graz99ers

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare