ICE sagt alle Spiele des Wochenendes ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die bet-at-home ICE Hockey League steht auch am Wochenende still. Die Corona-Präventionsmaßnahmen werden ausgeweitet, alle angesetzten Spiele der Runden elf und zwölf zwischen Freitag, 30. Oktober und Sonntag, 1. November werden vorerst abgesagt.

Lediglich eine Neuansetzung für Sonntag ist noch im Gespräch und soll spätestens am Freitag festgelegt und bekanntgegeben werden. Es wird sich um ein Heimspiel von Red Bull Salzburg gegen die Black Wings oder Bratislava handeln.

Durch die Verschiebungen soll nicht nur die Gesundheit aller Beteiligten gewahrt werden, es geht auch um die Einhaltung behördlicher Vorgaben bezüglich Quarantäne und darum, vor den nächsten Pflichtspielen noch Trainingszeit zu gewähren.

Während der anstehenden Länderspielpause sollen schon erste Begegnungen des bisher ausgefallenen Programms nachgeholt werden. Insgesamt arbeiten die teilnehmenden Teams und die Liga-Organisation an einem "Covid-19-Spielplan". Innerhalb der nächsten sechs Wochen sollen weitestgehend die verschobenen Spiele nachgetragen werden.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Eishockey: Marco Rossi vor NHL-Start leihweise zu ZSC Lions

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare