Drei Abgänge bei den Black Wings

Drei Abgänge bei den Black Wings Foto: © GEPA
 

Die Black Wings geben drei Spielerabgänge bekannt.

Mit Schlussmann Luka Gracnar sowie den Stürmern Atte Karppinen und Dennis Yan wird nicht mehr geplant, daher müssen sie den Klub verlassen. Während Gracnar ein Teil des Startkaders der vergangenen Spielzeit war, stießen Karppinen und Yan erst im Saisonverlauf dazu.

Der slowenische Goalie ersetzte David Kickert nach dessen Abgang Richtung Augsburg und hütete in 26 Spielen (91,7% Fangquote, 3,04 GAA) das Gehäuse der Stahlstädter. Dennis Yan verbuchte in 13 Begegnungen fünf Scorerpunkte (vier Treffer, ein Assist), Karppinen in elf Partien zwei Tore.

Auch Dornbirn und Innsbruck verzeichnen Abgänge

Die Dornbirn Bulldogs müssen in Zukunft auf die Dienste von Topscorer Andrew Yogan und Defender Matt MacKenzie verzichten.

Der US-Amerikaner verlässt nach insgesamt fünf Jahren die ICE Hockey League, in der er mit 241 Punkten aus 233 Spielen ordentlich Eindruck hinterließ, und wechselt gemeinsam mit MacKenzie, der insgesamt zwei Spielzeiten (102 Spiele, 47 Torbeteiligungen) in der EBEL/ICE verbrachte, in die slowakische Extraliga zum HC Slovan Bratislava.

Ebenfalls einen schweren Verlust muss der HC Innsbruck hinnehmen.

Braden Christoffer verlässt die "Haie" nach nur einem Jahr und wechselt in die finnische Liiga zu JYP Jyväskylä. Der 27-Jährige unterschreibt beim Tabellenletzten der abgelaufenen Saison einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Der dynamische Center kam in 46 Partien auf 51 Scorerpunkte und bildete ein kongeniales Duo mit Daniel Ciampini, der hingegen in Tirol bleibt.

Dazu wechselt auch Verteidiger Kevin Tansey seinen Standort, er schlägt seine Zelte fortan beim HC Kosice auf.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..