Dornbirn-Negativlauf findet kein Ende

Dornbirn-Negativlauf findet kein Ende Foto: © GEPA
 

In der 19. Runde der bet-at-home ICE Hockey League haben die Dornbirn Bulldogs auswärts beim HC Znojmo das Nachsehen. Die Tschechen gewinnen das Spiel mit 2:1 in der Overtime und fügen den Bulldogs damit die achte Niederlage in Folge zu.

Im ersten Abschnitt verhindert die Latte zwei Mal das erste Tor. Zunächst scheitert Macierzynski für die Bulldogs an Metall (4.), danach ereilt Culkin dasselbe Schicksal (20.).

Nachdem auf beiden Seiten viele Chancen nicht genutzt werden können, schießt Prokes die Adler in der 39. Minute per Deflection in Führung. Knapp zehn Spielminuten später bezwingt Hancock Znojmo-Goalie Kantor im Eins-gegen-Eins zum Ausgleich (49.). Es sollte der letzte Treffer in der regulären Spielzeit sein.

In der Overtime dauert es nur 31 Sekunden ehe Culkin die Adler zu den zwei Punkten schießt (61.).

Znojmo hält nun bei einem Punktedurchschnitt von 1,389 und Rang neun. Die Bulldogs liegen mit durchschnittlichen 1,176 Zählern pro Match auf dem elften Platz.

ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

ICE Hockey League - Tabelle >>>

ICE Hockey League - Scorerwertung >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..