KAC holt zwei Punkte in Salzburg

KAC holt zwei Punkte in Salzburg Foto: © GEPA
 

Sieg und Niederlage wechseln sich ab: Das gilt auch nach dem Spitzenspiel des 10. Spieltags in der bet-at-home ICE Hockey League für Red Bull Salzburg und den KAC gleichermaßen. Die "Rotjacken" gewinnen in der Mozartstadt 3:2 nach Penaltyschießen.

In einer völlig offenen Partie, die hält, was sie verspricht, dauert es bis zur 33. Minute: Erst dann nützt Koch die leichten Vorteile der Gäste bis zu diesem Zeitpunkt zum 1:0.

Nach der zweiten Pause dauert es nur 28 Sekunden, ehe der spätere Doppeltorschütze Nissner ausgleichen kann (41.). Der Ex-Wiener muss den Gleichstand noch ein zweites Mal herstellen (58.), nachdem zuvor Fraser den KAC wieder voranbringt (50.).

In der Overtime vergeben beide Teams die Möglickeit auf die Entscheidung. Im Penaltyschießen trifft nur Fraser als sechster und letzter Schütze.

Damit liegen nun beide Teams gleichauf bei jeweils 17 Punkten. Vor dem Ende der restlichen Spiele der 10. Runde (JETZT im LIVE-Ticker>>>) bedeutet das Tabellenplatz drei für Salzburg und vier für den KAC.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..