Hiobsbotschaft für Linz: Saisonende für Altmann

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hiobsbotschaft für die Black Wings Linz: Mario Altmann hat sich im Training eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Eine MR-Untersuchung ergibt, dass sich der 32-jährige Verteidiger einen Riss von Kreuz- und Seitenband zugezogen hat. Eine Operation ist unausweichlich und für den 7. Jänner festgesetzt.

Altmann wird für die restliche Saison ausfallen, weshalb sich die Verantwortlichen der Oberöstereicher auf die Suche nach einer Verstärkung für die Abwehr begeben.

"Kurzfristig geht es dabei aktuell darum, dass der Kader in der Defensive möglichst zeitnah wieder breiter gestaltet werden kann, um die Belastung für die erfahrenen Verteidiger wieder reduzieren zu können", heißt es in einer Aussendung der Black Wings.

Auch D'Aversa fällt aus

Mit Jonathan D'Aversa fällt auch der punktbeste Verteidiger der Linzer für die nächsten Ausgaben aus. Der 32-jährige Kanadier hat sich eine Unterleibsverletzung zugezogen und muss in den nächsten Runden geschont werden.

Als Comeback-Termin wird der 11. Jänner anvisiert. Bei einem guten Heilungsverlauf sei auch eine frühere Rückkehr möglich.

Textquelle: © LAOLA1.at

Stadion-Projekt des LASK: Alle Fragen und Antworten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare