Red Bull Salzburg hält großen Kader-Teil

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im Herbst wird - hoffentlich - wieder Eishockey gespielt. Die EBEL, die im Sommer ihren Hauptsponsor "Erste Bank" verliert, steuert zwar auch abseits des Virus auf ungewisse Zeiten zu, der EC Red Bull Salzburg schließt aber früh einen gewichtigen Teil seiner Planungen ab.

Gleich 18 Spieler des Kaders, der den Grunddurchgang für sich entscheiden konnte, werden in der nächsten Spielzeit wieder das Eisbullen-Trikot tragen. Einziger fixer Abgang ist Raphael Herburger, der zum HC Lugano abwandert, mit den restlichen Cracks werden noch Gespräche geführt.

Wenn Head Coach Matt McIlvane in seine zweite Saison geht, wird er auf beide aktuellen Torhüter, sechs Verteidiger und zehn Angreifer auf jeden Fall setzen können.

Der bisherige Kader des EC Red Bull Salzburg 2020/21:

Tor
Jean-Philippe Lamoureux (USA)
Lukas Herzog (AUT)

Verteidigung
Derek Joslin (USA)
Alexander Pallestrang (AUT)
Daniel Jakubitzka (AUT)
Dominique Heinrich (AUT)
Layne Viveiros (AUT/CAN)
Lukas Schreier (AUT)

Sturm
John Hughes (CAN)
Chad Kolarik (USA)
Thomas Raffl (AUT)
Alexander Rauchenwald (AUT)
Peter Hochkofler (AUT/ITA)
Florian Baltram (AUT)
Mario Huber (AUT)
Nico Feldner (AUT)
Yannic Pilloni (AUT)
Paul Huber (AUT)

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Bernd Freimüller: So verändert das Coronavirus die Eishockeywelt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare